Newsbild
#7 - Skille Deinen Pro - Stürmer
Veröffentlicht am 09.Jun.2016 - Community von robbynat0r - 2154 mal gelesen

Besser spät als nie! In der letzten Ausgabe von #SkilleDeinenPro geht es um den Stürmer! Auch wenn FIFA 17 bereits angekündigt wurde, möchte ich diesen Guide gerne erfolgreich abschließen. Vielen Dank für Euren tollen Support bis hierhin. 


 

Der Stürmer ist meistens die letzte Anspielstation bei der Chancenerarbeitung:

  • Er sorgt, sofern er stark genug ist, für viele Tore,
  • zudem bereitet ein Stürmer auch gerne direkt vor.
  • Im modernen Fußball spricht man aber auch gerne mal von Defensivstürmern, welche die Verteidigung nach hinten unterstützen.

 

Torjäger, Vorbereiter, Anspielstation - die Qual der Wahl

 

Der Stürmer als Torjäger ist aufgrund seines hohen Abschlusswertes (93 Punkte) prädestiniert für echte Strafraumknipser. Für ordentlich Krawall sorgt zudem die Schusskraft (92 Punkte). Was man nicht mit einem Torjäger machen sollte: lange Pässe spielen und Freistöße treten. Leider sind diese Werte alles andere als gut, aber dafür ist ein Torjäger schließlich auch nicht gemacht.

 

Der Stürmer als Vorbereiter hat einen größeren Aktionsradius als der Torjäger. Am liebsten spielt der Vorbereiter die hängende Spitze, oder aber auch den ZOM. Die Gründe hierfür sind die vergleichsweise starken Passwerte und die Fähigkeiten am Ball. Zudem hat der Vorbereiter im Stürmervergleich den besten Fernschuss (87 Punkte). Trotzdem braucht der Vorbereiter sich mit 88 Abschlusspunkten keineswegs zu verstecken.

 

Der Stürmer als Anspielstation ist das Kopfballungeheuer (94 Punkte!). Zudem hat er auch die höchste Schusskraft (94 Punkte!) und im Vergleich die höchsten Defensiv- und Aggressivitätswerte. Um sich gegen die Verteidiger durchzusetzen, sind das sehr wichtige Komponenten, zumal die Anspielstation ansonsten im Passspiel etwas schwächer ist als ein Vorbereiter bzw. Torjäger.

 

Um das etwas detaillierter zu beleuchten, gibt es die Auflistung der wertungsrelevanten Attribute anbei, die unabhängig von der Körpergröße sind.

 

  Kurze Pässe Abschluss Kopfball Fernschüsse Schusskraft Volleys Ballkontrolle Dribbling Stellungsspiel
ST / Torjäger 83 93 87 83 92 88 89 86 93
ST / Vorbereiter 89 88 78 87 90 83 94 94 90
ST / Anspielstation 83 91 94 81 94 88 89 84 92

 

 

Wie groß? Wie schwer?

Ein Stürmer muss sich den taktischen Gegebenheiten des Teams anpassen. Natürlich kann er dabei persönliche Präferenzen einfließen lassen.

  • Der im Spiel von den Werten her stärkste Stürmer (ST) ist zwischen 174cm und 176cm groß und wiegt 71kg bis 81kg (89er Gesamtwertung als ST / Anspielstation),
    • der stärkste Stürmer (als LS, RS) ist zwischen 172cm und 173cm groß und wiegt 71kg bis 81kg (90er Gesamtwertung als LS, RS / Vorbereiter).
  • Bei der Größe (ST) hat der Stürmer einen guten Kompromiss zwischen Stärke (71 Punkte), Balance (88 Punkte) und Tempo (89 Punkte).
  • Das einzige Problem ist die Körpergröße im Duell gegen die meist großen Innenverteidiger.

Es ist schwierig eine "goldene Größe" für den Stürmer zu definieren. In einem 4-3-3 kann der Mittelstürmer gerne größer sein und als Kopfballabnehmer dienen. Beim klassischen 4-4-2 mit der breiten Raute eignen sich zwei Stürmer mit einer maximalen Größe von 179cm. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel und werden auch so angewandt.

 

 

Spieler

DanJun Paddy G0ALMAST3R Cheddo bvbs09ccer Inviible

Verein

Seahawks FAL Classics BANG Theory U WORK WE PLAY Tripalium Supernova

Größe

173cm 186cm 176cm 173cm 179cm 176cm

Gewicht

90kg 91kg 81kg 90kg 80kg 81kg

Typ

ST / Torjäger ST / Torjäger RS / Vorbereiter RS / Vorbereiter RS / Torjäger ST / Torjäger

 

 

In der ProLeague wird definitiv Wert auf Geschwindigkeit und Beweglichkeit gelegt, wenn es um die Einstellungen des Stürmers geht. Die meist gewählten Maße sind zwischen 173cm und 179cm und 81kg bis 90kg. Bei den oben genannten Beispiel sehen wir hauptsächlich Torjäger als Stürmer und vereinzelt Vorbereiter. Hieran kann man nichtsdestotrotz erkennen, dass die Spieler je nach eigenen Fähigkeiten und Stärken / Schäwchen ihrem Spieler in bestimmten Werten einen gewissen Boost geben, um Stärken hervorzuheben bzw. um Schwächen zu reduzieren. Bei Paddy kann man beispielsweise mutmaßen, dass er als Kopfballabnehmer die Größe spielt.

 

Je nach taktischer Ausrichtung und persönlichen Präferenzen gilt auch für den Stürmer - testet Eure Skills und nutzt das Training, um den perfekten Pro für Euch zu finden!

 

Die magische Formel

Für jede Position gibt es in FIFA eine Berechnungsformel, die aus den einzelnen Attributen den Gesamtwert ermittelt. Fernab von dem Pro Clubs Modus zählt auch die internationale Reputation mit rein. Aufgrund der fehlenden Relevanz lasse ich das Thema jedoch außen vor.

 

Für den Stürmer (ST) fließen folgende Attribute in die Berechnung der Gesamtwertung ein: (diese unterscheiden sich vom LS und RS)

 

Körperlich Beschleunigung 4%      
- Reaktion 8%      
- Tempo 5%      

-


Stärke


5%


     

Passen


Kurze Pässe


5%


     
Schießen Abschluss 18%    
- Kopfball 10%    
- Fernschüsse 3%    
- Schusskraft 10%    

-


Volleys


2%


   
Balltechnik Ballkontrolle 10%      

-


Dribbling


7%


     
Mental Stellungsspiel 13%      

 

 

 

Bei der Konstellation an verschiedenen Spielertypen lohnt es sich einen Blick auf die Gesamtwertung zu werfen.
Wenn wir Paddys Werte (186cm, 91kg, ST / Torjäger) als Referenz nehmen, sieht die Rechnung wie folgt aus:
77 (Beschleunigung) x 0,04 +
88 (Reaktion) x 0,08] +
81 (Tempo) x 0,05 +
87 (Stärke) x 0,05 +
83 (Kurze Pässe) x 0,05 +
93 (Abschluss) x 0,18 +
87 (Kopfball) x 0,1 +
83 (Fernschüsse) x 0,03 +
92 (Schusskraft) x 0,1 +
88 (Volleys) x 0,02 +
89 (Ballkontrolle) x 0,1 +
86 (Dribbling) x 0,07 +
93 (Stellungsspiel) x 0,13 =

88,57 - exakte Gesamtwertung als ST

 

Aktive Spezialitäten: Dribbler, Stärke, Distanzschütze, Knipser, Eiskalter Torjäger, Kompletter Angreifer

Da FIFA immer auf- bzw. abrundet = 89er Gesamtwertung als ST

 

 

Nimmt man die Werte von G0ALMAST3R (176cm, 81kg, RS / Vorbereiter) als Referenz, ergibt sich folgendes Bild:
90 (Beschleunigung) x 0,04 +
91 (Reaktion) x 0,08 +
89 (Tempo) x 0,05 +
71 (Stärke) x 0,05 +
89 (Kurze Pässe) x 0,05 +
88 (Abschluss) x 0,18 +
78 (Kopfball) x 0,1 +
87 (Fernschüsse) x 0,03 +
90 (Schusskraft) x 0,1 +
83 (Volleys) x 0,02 +
94 (Ballkontrolle) x 0,1 +
94 (Dribbling) x 0,07 +
90 (Stellungsspiel) x 0,13 =

87,92 - exakte Gesamtwertung als ST - 90,29 als RS


Aktive Spezialitäten: Dribbler, Akrobat, Distanzschütze, Knipser, Eiskalter Torjäger, Kompletter Angreifer

Da FIFA immer auf- bzw. abrundet = 88er Gesamtwertung als ST, 90er Gesamtwertung als RS

 

 

Fazit

Das Einstellen des Stürmers bietet sehr viele Facetten und bedarf viel Übung bis man den perfekten Stürmer eingestellt hat.

Wenn das Defensivspiel im Team auf Pressing orientiert ist, sollte man als Stürmer definitiv die zweite Luft mit einpacken. Wenn man dann mal zurückliegt, kann mehr Ausdauer auf der Außenbahn der Ass im Ärmel werden. Angeschnittene Schüsse und Außenristschüsse können das Abschlussrepertoire eines Stürmers definitiv erweitern. Zusätzlich kann ich noch schicke Schlenzer ans Herz legen, um die Ballverarbeitung in der Spitze zu verbessern. Für dribblingfreudige Spieler ist auch das geschickte Dribbeln eine nette Eigenschaft. Zwar kann man ohne diese Eigenschaft mit LT/RT bzw. L2/R2 den Ball eng führen, jedoch kann man mit geschicktem Dribbling schneller aus dem Dribbling herauskommen und Richtungswechsel provozieren. Weitere Eigenschaften sollte man nach persönlichen Vorlieben auswählen, wie z. B. den Fallrückzieher oder den Flugkopfball für die Akrobaten unter uns.

 

Für abschlussstarke Spieler empfehle ich den Torjäger als Stürmer. Wenn man noch etwas Dribblung dazu braucht, dann sollte man den Vorbereiter anspielen. Und was ist mit der Anspielstation? Gute Frage - im 4-3-3 mit einem riesigen Stürmer sicherlich sinnvoll, jedoch sind die anderen zwei Varianten einfach stärker.

 

Das war's dann mit den Guides zu den verschiedenen Positionen in FIFA 16. Anbei findet Ihr nochmal alle Guides in einem kurzen Überblick.

 

#1 - SdP - Torwart

#2 - SdP - Innenverteidiger

#3 - SdP - Außenverteidiger

#4 - SdP - Zentral defensiver Mittelfeldspieler

#5 - SdP - Außenspieler

#6 - SdP - Zentral offensiver Mittelfeldspieler

#7 - SdP - Stürmer

#Spezial - SdP - Eigenschaften

#Spezial - SdP - Spezialitäten

 

Die nächsten Guides wird es dann wohl ab FIFA 17 geben! Danke für Euer stets großes Feedback.

  • 4 Kommentare
  • 09.06.2016 um 17:07


Bild
maexville 10.06.2016 um 11:03
Schönes Ding :)
Bild
robbynat0r 09.06.2016 um 22:25
Danke :)
Bild
DanJun84 09.06.2016 um 19:18
Super Arbeit, hoffe das gibts in Fifa 17 weiterhin
Bild
Dazed 09.06.2016 um 18:43
was würden wir nur ohne robby machen <3<3<3<3<3<3
Kontakte
Alle User (191 online)