Newsbild
S11 League One | Matchday 18 & 19
Veröffentlicht am 01.Jan.2017 - Spielberichte von batig0l - 345 mal gelesen

Moin Proclubfreunde,

 

wieder hat sich ein wenig was getan. Die Spitzengruppe ist soweit gleich geblieben und formiert sich untereinander immer mal wieder neu. Die Gruppe liegt nah zusammen und macht es unheimlich spannend. Überraschung ist wohl RiR, die sich von einem ruckeligen Start erholt haben und nun auf Platz 2 der League ONE stehen. Ebenso ist Nova zurück, die sich wieder auf Platz 1 befinden. BANG scheint nun langsam am Ende zu sein, durch die vielen Niederlagen haben sich zwei weitere Abgänge ergeben. Keine gute Stimmung und das sportliche Ergebnis nagen am Team. Droht eventuell eine Auflösung oder ein Umbruch? 

 

 

+++++++++Ticker ++++++++

+++++DrRastafari und LoCaCola verlassen BANG++++++RAGE und RcT lassen Federn+++++++Umbruch / Auflösung bei BANG?+++++Anspannung bei den Tigers wegen CL-Finale+++++RiR marschiert weiter++++ Nova auf dem Thron zurück?+++n! holt Rybeck++++++

 

Provo Giants             :           ESC Gaming    1:0

Provo Giants machen den Überraschungssieg perfekt. RAGE hat nach Quellen wenig hinbekommen, ein Fehler von Kroos und die Führung für Provo war perfekt. Anscheinend machen sich jetzt schon die Neuzugänge Baka und Luftcatcher bemerkbar. Diese sind von FAL gekommen, nachdem sie sich aufgelöst hatten. Natürlich für Provo ein guter Deal. Beide verfügen über viel Erfahrung und Potenzial. In diesem Fall hat es für ESC gereicht, zwar mit Glück, aber auch diese Spiele müssen gewonnen werden, um die Klasse zu halten.


Tor 26. PvG_McrCorny / PvG_KingGarison

 

 

Rising Rain           :               ReCo Tigers     5:1

TOPSPIEL - Hier geht es wirklich um die Wurst. RiR zur Zeit auf dem besten Weg die Top 2 zu stürmen, ReCo mit der Doppelbelastung PL und CL, welche natürlich anstrengend werden kann. Ein tolles Spiel mit vielen Facetten. Doch wie lauten die Randbedingungen? ReCo mit einem 4-3-3 und RiR mit einem 4-4-2. GoksoN mit einer bisher guten Saison und ist bei wichtigen Spielen mit seiner Torgefährlichkeit da. Auf der anderen Seite cashY, der zur Zeit die Scorerliste anführt und mit FireFighter ein gutes Gespann abgibt. Es könnte also interessant werden. Das Spiel startete mit einem Tor für RiR durch den angesprochenen GoksoN, danach folgte der Ausgleichstreffer für ReCo durch cashY. Beide Toptorjäger nun im direkten Duell und wie zwei Nilpferde im Revierkampf - auf Augenhöhe. Es sollte dann aber nicht lange dauern, da erzielte RiR das zweite Tor durch ein Eigentor. Es schien, als wenn der Bann gebrochen wäre. Danach folgte die Gala von GoksoN, der mit zwei weiteren Treffer in der 69. und 80. Minute seinen Hattrick erzielte. Außerdem trug sich noch bliq in die Torjägerliste ein. Somit geht ein spannendes Spiel zu Ende. Deutlich gewinnt RiR dieses Spitzenspiel und scheint nach Statistiken auch zu Recht gewonnen zu haben. RiR damit auf dem besten Weg eine Überraschung zu werden.


Tore RiR:

Tor 17. RiR-GoksoN / RiR-bliq

Tor 59. Eigentor

Tor 69. RiR-GoksoN/ RiR-bliq

Tor 71. RiR-bliq / RiR_Sinothoras

Tor 80. RiR-GoksoN

Tor RcT

Tor 45. RcT-cashY / RcT-PhiSch

 

New Genialos               :              SFTO eSports e.V.  2:0

Abstiegsduell. Da gehen die Nerven auch mal durch! Hier behält aber New Genialos die Oberhand und zeigt wichtige Nerven im direkten Duell. Wenn man die Tabellensituation betrachtet, kann man deutlich erkennen, dass es hier um Alles geht. 12. gegen 13. Platz. Ein heißer Kampf also. Da ist es wichtig, dass auch mal die Verantwortlichen vorraus gehen. mastispix zeigt seinem Team, dass er genau Jenes macht. Mit einem Treffer bringt er seine Mannschaft nach vorne - zum wichtigen 1:0. Konzentriert spielt man dieses Spiel und belohnt sich dann mit dem zweiten Treffer durch mouznik. Ein kleiner Befreiungsschlag für die New Genialos. So wird SFTO direkt unter Druck gesetzt und der mögliche Abstieg läutet zum direkten Kampf. 

 

Tor 10. mastispix / NewG_eproXMANIAC

Tor 87. mouznik / mastispix

 

INVICTUS           :            FC Inter Berlin  1:2  

Jetzt muss bei INT doch mal wieder ein Sieg her?! Die Mannschaft von Ron ist stark unter Druck. Hat man etwa schon einen Haken an die internationalen Plätze gemacht? In diesem Spiel bezwingen sie das aufsteigende INVe mit 1:2. Wichtiger Sieg im Tabellenmittelfeld. Siehe da, der Neuzugang und "OldDog" Morpheus schießt seinen neuen Club mit zwei Treffern zum Sieg. Guter Einstand für ihn. Insgesamt war INT bestimmend, viele Schüsse auf das gegnerische Tor und wenig Aktionen von INVe. 


Tore INT:

Tor 45. INT-Morpheus / INT-Lamday

Tor 75. INT-Morpheus / INT-Santiago

Tor INVe:

Tor 27. INVe_Blackfight / INVe_Maddin

 

Tripalium           :              Supernova   1:1

Ein gerechtes Unentschieden, laut Spielbericht, ereignete sich bei diesem Spiel. Die Statistiken behaupten das Gleiche.

TRI geht zunächst durch Routinier VictooR in Führung, dann bringt Jabigoal seinem Team in gewohnter Manier den Ausgleich. Damit hat Nova nicht unbedingt Punkte verloren. TRI ist niemals zu unterschätzen und kann auch die Top 3 schnell mal schlagen.  


Tor TRI:

Tor 6. TRI-VictooR / TRI-chewbaecker

Tor Nova:

Tor 57. Nova_Jabigoal / Nova_robbynat0r

 

n!faculty         :          Playing-Ducks e.V.    0:2 

Fitzo's Truppe könnte drei Punkte schon gut gebrauchen. Umgestellt auf ein 4-3-3 und einen Neuzugang mit dem Namen Rybeck, kann man guter Dinge sein, dass vielleicht eine Überraschung drin ist. Wenn da nicht das Team von Theo was dagegen haben würde. Natürlich kann man auch so einen Gegner schlagen, aber zur Zeit spricht die Form für die Ducks. Letzlich war es dann auch so und die Form hatte recht. Zwar waren 2 zu 2 Schüsse auf`s Tor und 2:7 abgegebene Schüsse laut Statistik zu sehen, aber Hupe und Dirkknopf machen aus den Situationen mehr und holen damit die drei Punkte für den Meisterschaftskampf. n! scheitert vielleicht mal wieder an der Chancenverwertung, denn schlechten Fußball spielen sie nicht. Die Durchschlagskraft fehlt ein wenig und muss für den Klassenerhalt wieder ein bisschen in den Mittelpunkt rücken. 


Tor 32. PD_Dirkknopf /PD_KingHupe

Tor 56. PD_KingHupe / PD_REVICE

 

BANG Theory        :         Pink Panthers 1:1

BANG mit einer guten Möglichkeit, vielleicht die Panther zu schlagen. Immerhin spielt PP meist mit einem dünnen Kader und nicht immer ist das von Vorteil. BANG zur Zeit mit leichten Auflösungserscheinungen. DrRastafari und LocaCola verlassen den Club. Neuzugänge bisher nicht auf der Matte. Was ist los bei BANG? Es sieht zur Zeit nach viel Stress und Unruhe aus. Letztlich gehört BANG zu den Traditionsclubs schlecht hin, auch wenn der Name hier und dort mal geändert wurde. Die Panthers zur Zeit in einer guten Phase. Es wurde viel erreicht. Mit bisher 26 Punkten ist man sehr zufrieden und kann entspannt in die Winterpause. Neuzugänge wären eine gute Sache, um das gewonnene Glück zu verstärken. In diesem Spiel hätte man schon anfangen können, aber es reichte nur für einen Punkt. Man spielte mal wieder mit sehr wenig Personal, außerdem erhielt Siirio in der 23. Minute die rote Karte. So war zusätzlich noch ein weiterer Stürmer vom Platz. Trotzdem ging man in der 38. Minute durch Mar1us in Führung. Verrückte ProClub Welt. BANG bislang weit die bessere Mannschaft mit 10:1 abgegebenen Schüssen und 5:0 auf das Tor. Der Abstiegskampf zerrt an den BANG-Nerven, hier deutlich zu sehen. Man schaffte dann noch gerade so den Elfmeter raus zu holen, der dann von  xXshabaXx-4BANG erfolgreich getreten wurde. 1:1 damit der Endstand. Außerdem trägt sich noch ndongo in die Liste der roten Karten ein. Damit fehlt er zum nächsten Spieltag. Schlimmer geht Nimmer.. sagt man so. Hier sieht man wirklich, dass es zur Zeit echt schwierig ist und man kann nur hoffen, dass BANG bald einen Weg finden wird, sich Mut und Motivation zu erspielen. 


Tore PP:

Tor 38. PP_Mar1us

Tore BANG:

Tor 81. xXshabaXx-4BANG / Elfmeter 

 

Spieltag 19

 

 

Playing-Ducks e.V.       :            BANG Theory   1:0

Die bärstenstarken Ducks gegen den Tabellenletzten - BANG. Die Ducks die zur Zeit viel an den internationalen Wettbewerb denken, können sich in diesem Spiel mit einem knappen 1:0 durchsetzen. Klare Überlegenheit sieht zwar anders aus, aber in diesem Fall reicht es und sie nehmen die drei Punkte mit. BANG damit weiterhin in der absoluten Krise. 


Tor 73. PD_REVICE / PD_Dembele

 

 

ESC Gaming        :       Rising Rain     0:0

Auch bei ESC riecht es nach Umbruchstimmung. Zwar hat man zurzeit 40 Punkte auf dem Konto, aber das Spielerische scheint zu fehlen. Daher sieht es auch auf dem Transfermarkt nach Umbruch aus und man könnte deuten, dass ESC nun mehr vor hat. Zum Zeitpunkt der Berichterstellung, ist bereits Tricky im Kader, der nun bis Saisonende bei ESC aushilft. Ein guter Schachzug, der vielleicht für die nötigen Impulse bis zum Ende der Saison bringt. RiR mit bereits einem tollen Sieg in der Tasche, will nun die sechs Punkte. Viel passiert in diesem Spiel allerdings nicht. Gerechtes Unentschieden und damit geht ein rabenschwarzer Sonntag für ESC zu Ende. RiR kann mit vier Punkten weiterhin nach vorne blicken und ist nun auf Platz 2 der Tabelle angekommen. Eine tolle solide Leistung, die nun Früchte trägt.

 

ReCo Tigers        :            Knallgas 1:2

Bei ReCo lief an diesem Sonntag wirklich wenig. Nachdem man von RiR mit 1:5 vom Hof gejagt wurde, stand nun das zweite wichtige Spiel gegen Tabellennachbar H2 an. Drei Punkte müssen eigentlich drin sein, um weiterhin vorne dabei zu sein, um nicht ganz den Faden zu verlieren in dieser doch wichtigen Phase der Saison. Doch auch in dieser Partie zieht man klar den Kürzeren. Knallgas geht mit zwei Toren in Führung und dominiert die Partie. Cheddo hier der Doppeltorschütze. Zwar kann ReCo noch in der 90. Minute einen Anschlusstreffer erzielen, insgesamt geht aber der Sieg für H2 in Ordnung. Knallgas mit wichtigen drei Punkte, um wieder den Blick ein wenig aufzurichten. 


Tore H2:

Tor 11. H2-Cheddo / H2-Spring

Tor 58. H2-Cheddo / H2-TiiCXX

Tore RcT:

Tor 90. RcT-FireFighter / RcT-cashY

 

Supernova       :        INVICTUS 1:0

Nova macht den Sonntag perfekt. Weitere drei Punkte führen zur Tabellenspitze. Hier ereignete sich noch eine lustige Szene, die auf der FB-Seite von Nova zu sehen ist, sowie einen genaueren Spielbericht. Jabigoal kommt zum Abschluss und schießt ins rechte untere Eck, Tor für Nova. Doch zu früh gefreut, Foul durch JonnyEsbeck, der das Tor damit verhinderte. Trotzdem setzt sich Nova hier klar durch und kann verdient die drei Punkte einsammeln. Damit sind sie wieder ein Topfavorit auf die Meisterschaft. 


Tor 14. Nova_LastHope / Nova_RBNH7

 

SFTO eSports e.V.    :     Tripalium   1:1

Die SFTO'ler sollten auch mal wieder einen Dreier einfahren. Nachdem sie im direkten Duell gegen New Genialos verloren hatten, sollten sie nun wichtigen Abstand zur Abstiegszone herstellen. Zwei Punkte zur Relegation und fünf Punkte zum direkten Abstieg, sind zurzeit die Fakten, die für die Stofftiere wichtig sind. Zwar ist TRI schwer in dieser Form zu schlagen, aber auch das wäre machbar. 

Jedoch dominiert TRI das Spiel und macht es den Stofftieren schwer. SFTO kann sich aber mit einem Punkt aus der Affäre ziehen. Ein Eigentor seitens TRI vermasselt den Dreier. Damit beendet TRI diesen Sonntag mit zwei Punkten, SFTO mit einem Punkt aus zwei Spielen. Magere Bilanz der beiden Teams, die sich für nächsten Sonntag mehr ausrechnen müssen. TRI zwar schon lange im Soll, kann aber noch die Europaplätze erreichen.


Tor TRI:

Tor 13. TRI-chewbaecker / TRI-Santos2606

Tor SFTO:
Tor 65. Eigentor

 

FC Inter Berlin        :        n!faculty  1:1

Zweite Partie für INT an diesem Sonntag. Weitere drei Punkte wären eine tolle Sache für Ron's Truppe, aber ebenso für die Abstiegsgefährdeten rund um Fitzo. INT auf der Suche nach der Form und nach wichtigen Punkten, Platz 7 ist mittlerweile sieben Punkte weg und rückt scheinbar ungreifbar weit weg. n! muss jedes Spiel ernst nehmen und kann mit jedem Spiel weiterhin einen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. Die Relegation wäre für keine Mannschaft der L1 eine unscheinbare Sache, Relegation hat seine eigenen Regeln. Daher will man genau das vermeiden. In diesem Spiel geht es also um viel und machbar für beide, drei Punkte zu holen. Beide Teams treten im 4-3-3 an, kann also taktisch eine interessante Sache werden. Neuzugang Rybeck nimmt hierbei den ZDM-Posten ein. Es scheint laut Statistiken ein ausgeglichenes Spiel zu sein und das Endergebnis sieht ganz danach aus. Für INT erzielt Abwehrspieler Rush3r das Tor, für n! macht SVMA einen wichtigen Treffer. Beide Treffer unmittelbar hintereinander, 74. und 79. Minute. Ein Spiel das auf die letzten Meter also sein Ergebnis fand. Leider bringt dieses Ergebnis beide nicht weiter, daher muss weiter gearbeitet werden. Während INT den Klassenerhalt schon inne hat, jedoch andere Ziele hatte, schmerzt das. Zumal die Saison nicht mehr so lange geht, jedoch noch lang genug um viel zu schaffen. Das Gleiche gilt für n!, die noch alle Möglichkeiten haben, zu punkten. 


Tor INT:

Tor 74. INT-Rush3r / INT-Lamday

Tor n!:

Tor 79. faculty_SVMA

 

Pink Panthers       :         Provo Giants   1:0

PP mit dem Minimalergebnis - ein weiterer Sieg mit einem knappen Ergebnis. Mit wenigen Spielern und vielen Bots - zwar nicht schön, aber effektiv. Trotzdem sind natürlich viele Teams dabei, die genau diese Spielweise nicht gut finden. Zwar weitere drei Punkte auf dem Konto und mittlerweile sicher im Mittelfeld platziert, hat man das sportliche Ziel vielleicht erreicht, aber trotzdem hat die Spielweise mit Bots über Wochen einen faden Beigeschmack hinterlassen. Provo leider enttäuschend nach einem tollen Sieg gegen ESC, zwar glücklich, jedoch wäre sicherlich mehr drin gewesen. Sechs Punkte an diesem Sonntag hätten wohl die wenigsten erwartet, aber mal warten, was mit Neuzugang Baka und Luftcatcher noch möglich ist. 


Tor 20. Siirio / PP_Eddy

 

Fazit

 

Die Winterpause steht nun vor der Tür. Drei Wochen Pause stehen an (08.01.2017) Viel Zeit um sich zu sortieren, um den Kader zu strukturieren, um sich zu optimieren und Gespräche zu führen. Die Saison hat allerdings in der Tabelle Spuren hinterlassen. Man sieht wie sich die Topgruppe ständig gegenseitig Punkte klaut und viele dort Federn lassen, wo es niemand erwartet. Eine Saison, die bisher nicht wirklich transparent erscheint, jedenfalls wenn man vom möglichen Meister redet. Nur wenige Teams holen kontinuierlich ihre Punkte. Die TOP 5 hat sich allerdings einen sechs Punkte Vorsprung erarbeitet und sind nun unter sich. Dort wird ständig rotiert, die Spitze des öfteren abgegeben. Spannend - kann man dazu nur sagen! ESC ist nun dabei, sich umzustrukturieren, Trickstyle kommt nochmal für ein paar Wochen und soll die nötigen spielerischen Impulse bringen. Bei PD bahnt sich vielleicht auch eine Änderung in der Offensive an, RiR scheint unbeeindruckt weiterhin zu sein, spielt ihr Spiel runter und hat nun auf die letzten Meter gut aufgeholt. Nova schaut sich währendessen auch nach passenden Personal um. Vielleicht ist da auch ein "Schnapper" drin. Das Feld hinter den TOP 5 ist recht gleich geblieben und wird den harten Kampf unter sich ausmachen müssen. TRI mit einem tollen 6. Platz zur Winterpause, die nach jetzigem Stand in Europa spielen würden. Nach der ersten Saison ein sensationelles Ergebnis. Dahinter bahnt sich spannendes an. SFTO, n! und New Genialos kämpfen zur Zeit darum, wer in die harte Relegation muss. Niemandem gönnt man diesen Kampf, Schweiß und Tränen. PvG könnte vielleicht noch überraschen. Zwar ein wenig am Tellerrand mit BANG abgeschlagen, ist der Abstand sieben Punkte zum rettenden Ufer. 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Nun ist es Zeit die bisherige Saison erstmal Revue passieren zu lassen, um Spannung und Motivation aufzubauen und sich Lust zu holen, auf neue spannende Spiele. Manchmal vergisst man doch bei all dieser tollen Atmosphäre, dass niemand damit Geld verdient und wir ein wirklich tolles Hobby haben, welche der Zeit absolut gerecht wird. Daher sollte man keiner Minute böse sein, die man mit ProClub geteilt hat oder im besten Fall auch vielleicht mit guten Freunden - denn auch in dieser Zeit ist, wie zu Weihnachten, an den Nebenmann zu denken, vielleicht das Miteinander zu schulen und negative Dinge auszuräumen - denn nichts ist Streit wert, erst recht nicht in unserer Freizeit und erst gar nicht in der Weihnachtszeit. 

 

 

Alles Negative, hat auch was Positives - für die, die es zur Zeit besonders schwer haben, egal ob im Proclub oder Privat. 

Alles Gute und bis Bald, bis es wieder heißt - "Bati schnackt wieder". 

 

 

PL. -   VEREIN SPIELE G U V TORV. DIFF. PKT.
1 +1 Supernova 20 13 5 2 35:10 25 44
2 +1 Rising Rain 19 13 4 2 44:13 31 43
3 +2 Playing-Ducks e.V. 20 13 4 3 38:9 29 43
4 -3 ReCo Tigers 20 12 5 3 48:22 26 41
5 -1 ESC Gaming 20 12 4 4 34:14 20 40
6 - Tripalium 20 9 7 4 29:18 11 34
7 +1 Knallgas 19 8 8 3 23:17 6 32
8 -1 INVICTUS 20 8 6 6 27:19 8 30
9 - Pink Panthers 20 7 5 8 25:25 0 26
10 - FC Inter Berlin 20 6 7 7 25:28 -3 25
11 - n!faculty 20 4 10 6 13:24 -11 22
12 - SFTO eSports e.V. 20 6 4 10 22:38 -16 22
13 - New Genialos 19 5 5 9 20:30 -10 20
14 - Provo Giants 19 3 6 10 12:34 -22 15
15 - BANG Theory 20 2 4 14 10:44 -34 10
16 - FAL Classics 30 0 0 30 0:60 -60 0

 

 

 

  • 1 Kommentare
  • 01.01.2017 um 15:12


Bild
Silenthawk 01.01.2017 um 19:31
*Daumen Hoch* Top !
Kontakte
Alle User (83 online)