Newsbild
Der Spaßclub, der gerne mal andere Teams trollt | Back 2 Roots
Veröffentlicht am 12.Jul.2021 - Community PC von Lilena - 574 mal gelesen

Nachdem wir schon die Teamvorstellung über Unicbros Eleven und Knallgas hatten, gucken wir nun mal auf eine andere Seite der ProLeague. Es geht um den aktuellen League ONE-Club Back 2 Roots. Ein Team, das jetzt auch schon länger dabei ist. Darum habe ich mir mal die Gelegenheit genommen, um auf dieses Team etwas genauer zu schauen.

 


 

Back 2 Roots wurde im Juni 2016 von Knarfii gegründet. Laut der Pressestelle verlief die Gründung aus dem folgenden Grund: “Knarfii hatte keine Lust mehr auf andere Teams und hat seinen eigenen Laden aufgemacht, damit er auch mal was zu sagen hat."

 

Knarfii hat seitdem 374 Spiele bestritten, in denen er 145 Siege, 76 Unentschieden und 153 Niederlagen erspielt hat. 

 

Sind von den Gründungsmitgliedern noch welche im Team vorhanden ?

"Von den Gründungsmitgliedern sind zwar nur noch vier Spieler im jetzigen Team, jedoch setzen wir sehr viel Wert auf Kontinuität. Vom Kader von Saison 20 sind immer noch neun Spieler mit dabei."

 

In vielen Clubs gibt es besondere Spieler, wir haben die Pressestelle von Back 2 Roots gefragt: 

"Ehrlich gesagt ist jeder Spieler auf seine Art „besonders“. Der eine verpennt andauernd, der andere ist nur am Trollen, einer kann keine Witze erzählen und ein anderer schaut lieber Stream. Den ganzen Kindergarten halten dann am Ende Knarfii und Lasnik zusammen. Besonders sind eher die Spieler, die alles mit sich machen lassen und zur nächsten Saison immer noch die Fahne hochhalten."

 

Wir wollten auch wissen, was den Club so besonders macht, darauf erhielten wir dieses Statement: 

"Bei uns steht der Spaß immer im Vordergrund, aber ab und zu gewinnen ist auch ganz cool. Wir achten schon bei Testern sehr stark darauf, ob sie vom Charakter her in die Truppe passen. Clubhopper oder arrogante Spieler laden wir erst gar nicht ein. Wir albern viel herum, sind auch neben den Spieltagen viel im Teamspeak und hängen gemeinsam ab. Oft machen wir auch gemeinsame Mannschaftsabende, an denen wir uns die Kante geben und die Community etwas trollen. Unser großes Highlight steht bald bevor, indem wir uns auch privat mal über ein Wochenende treffen wollen. Das Team Building macht sich schon lange positiv bemerkbar. Ein Großteil der Mannschaft ist seit mehreren Saisons Teil des Teams und Spieler, die den Verein verlassen, haben „meistens“ gute Erinnerungen an die Truppe. Es könnten sicherlich ein paar Spieler von uns auch bei besseren Teams spielen, aber am Ende weiß auch jeder, was B2R so besonders macht."

 

Auf was achtet ihr denn so und was ist euch wichtig ? 

"Der Charakter ist definitiv das wichtigste Kriterium. Wenn du dann auch noch ein bisschen gegen die Murmel treten kannst, durchaus pünktlich beim Training erscheinst und nicht sofort nach den Pflichtterminen aus dem TS verschwindest, hast du schon gute Karten bei uns."

 


 

Da schauen wir mal ein bisschen auf die Saison zurück  In Saison 11 begann die Reise für Back 2 Roots damals in League THREE A. Mit 50 Punkten nach 30 Spielen konnte man sich damals Platz 5 sichern. In der darauf folgenden Saison 12 wurden die Ligen 3A und 3B zusammengelegt zu einer League THREE. Dort konnte man sich dann den zweiten Platz erspielen mit 64 Punkten, damit sind sie in League TWO aufgestiegen. In den darauffolgenden Saisons endete man immer wieder im oberen Mittelfeld, in der Saison 15 hat sie nur ein Punkt getrennt vom Aufstieg und vier Punkte von der Meisterschaft, sie sind trotz viertem Platz mit ins Oberhaus eingezogen.

Da haben sie fünf Saisons lang immer im unteren Mittelfeld die Konstanz gehalten bis zur Saison 20, da mussten sie den Abstieg hinnehmen. Trotz dessen haben sie in der Saison im iFVPA Euro League - Halbfinale gestanden. In Saison 21 haben sie sich wieder gefangen und haben den vierten Platz in League TWO belegt mit sieben Punkten Abstand zum Drittplatzierten. Durch Auflösungen sind wieder mit ins Oberhaus eingezogen, seitdem spielen sie da wieder im unteren Mittelfeld mit. In der Saison 22 folgte dann die Hall of Fame, da standen sie im Finale in dem sie dann den zweiten Platz belegten. 

 

Welche Saison war für euch die beste?

"Eine beste Saison an sich hatten wir nicht, da wir eigentlich immer ziemlich scheiße spielen. Die Highlights waren aber das Halbfinale in der EuroLeague und das Finale der HOF.

Edit: Saison 24 - Spitzenreiter, Spitzenreiter - HEY, HEY!"

 

 

Back 2 Roots hatte sich 2017 der eSport-Organisation Turtle eSport angeschlossen, nur wie kamen sie darauf, wir haben nachgefragt: "Einer der Gründungsmitglieder „R3in3rLuck“ kannte die Jungs von Turtle und hat ein wenig vermittelt. Zack da waren wir Turtle." Diese Partnerschaft ging 2 ½ Jahre, dann kehrten sie wieder zu ihren ursprünglichen Namen zurück. Für Back 2 Roots war das der Grund: "Nachdem „R3in3rLuck“ schon lange inaktiv gegangen war und wir keinen Mehrwert mehr in der Zusammenarbeit sahen, haben wir unser eigenes Ding gemacht. Außerdem mochten wir das Logo nicht."

 

Für die kommende Saison wollen sie Ganz klar, die Meisterschaft :D. Habt ihr den noch irgendwelche Ziele für die Zukunft? 

 

"Ja, zum einen unsere Mannschaftskasse auf dem gemeinsamen Teamevent in Bier umwandeln. Wir werden weiterhin  auf Social Media Gas geben und andere Teams trollen, dann möchten wir, dass Simlor als Sünder der Saison 24 gekürt wird und das ist uns ebenfalls wichtig, bei einer HOF angenommen werden. "

 

Ein Wechsel auf die Playstation 5 kommt nicht in Frage: "Ja, auf jeden Fall nicht! #allesbleibtsowieesist"

 


 

Momentan ist es sehr schwer abzuschätzen, wer wie in die Saison reinkommt. Doch Back 2 Roots hat  noch Spaß am Spiel, was vermutlich aber auch dem mittlerweile langen Bestehen zu verdanken ist.


  • 4 Kommentare
  • 12.07.2021 um 16:00


Bild
Simlor 12.07.2021 um 23:14
Wirklich spannender Club.....
Bild
Mayo 12.07.2021 um 21:40
Joa, das ist nicht schwer, da kommt man auch mit trollen hin :P
Bild
razzah 12.07.2021 um 20:48
Danke für das Interview! Bei uns geht es aber nicht nur um Spaß. Am Ende wollen wir natürlich auch vor Inter Berlin stehen.
Bild
goalseeker68 12.07.2021 um 20:42
Weg mit den Trollen!!!11!1!
Kontakte
Alle User (57 online)