Newsbild
Teaminterview Liga 1 - Galaxy United
Veröffentlicht am 09.Jul.2017 - Community von UnderTaker - 698 mal gelesen

Herzlich Willkommen zum nächsten Teaminterview. Heute darf ich an meiner Seite den Teamcaptain von Galaxy United begrüßen - Schlemmerfuchs.

 

 

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast zum Saisonstart mir einige Fragen zu beantworten. Fangen wir doch direkt mit der Ersten Frage an: Ihr seid vergangene Saison durch eine sehr gute Leistung Meister der 2. Liga geworden - an dieser Stellen herzlichen Glückwunsch. Wie habt ihr seit dem euren Kader verändert? Habt ihr eure Wunschspieler bekommen?

Schlemmerfuchs: Zunächst einmal vielen Dank für die Glückwünsche! Die Kaderplanung für die aktuelle Saison war sehr schnell abgeschlossen. Im Vorfeld habe ich mich mit meinen Co-Leadern Maltinho und Bohuchwal relativ schnell darauf einigen können keine großen Transfers zu tätigen. Uns liegt nach wie vor das Mannschaftsklima mehr am Herzen, als die Liga in der wir spielen. Natürlich hätte man den ein oder anderen Spieler verpflichten können um unsere Chancen auf den Klassenerhalt zu steigern, aber da haben wir uns bewusst dagegen entschieden. Der einzige Neuzugang zu dieser Saison war DrJoE, der aber auch quasi zum Inventar des Vereins Galaxy United bzw. Lokomotive Hubi gehört. Nach seiner Saison bei den NewGenialos konnten wir so doch noch einen Spieler mit Liga 1 Erfahrung verpflichten.

 

Zum Start der 13. Saison hatte es die Losfee nicht unbedingt gut mit euch. Direkt gegen den aktuellen Meister und gegen eine internationalspielende Mannschaft. Habt ihr euch speziell auf diesen Spieltag vorbereitet?

Schlemmerfuchs: Die ersten beiden Spiele waren natürlich direkt richtige Brocken. Mit Supernova und INVICTUS hatten wir direkt am ersten Spieltag die Chance auf Betriebstemperatur zu kommen - Große Vorbereitungen haben wir allerdings nicht getroffen. Der Matchplan war recht einfach: Defensiv stabil stehen und einzelne Nadelstiche nach vorne setzen, was aber leider im ersten Spiel gar nicht funktioniert hat. Grundsätzlich war uns aber vor den Spielen klar, dass es ganz schwer wird Punkte mitzunehmen.

 

Rückblickend habt ihr zwar beide Spiele verloren, allerdings hätte die knappe Niederlage gegen Supernova laut Statistik auch durchaus anders ausgehen können. Wie enttäuscht seid ihr bzw. könnt ihr etwas aus den beiden Spielen mitnehmen?

Schlemmerfuchs: Also von Enttäuschung kann man rückblickend nicht sprechen. Gegen INVICTUS waren wir so glasklar unterlegen, dass bei diesem Spiel eher die Überlegung aufkam, warum wir so chancenlos waren. Gegen Supernova sind wir etwas besser ins Spiel gekommen und konnten uns auch die ein oder andere Chance herausspielen. Mit etwas mehr Glück wäre hier wohl ein nicht unverdienter Punkt drin gewesen, aber gegen Supernova war auch das im Vorfeld nicht zu erwarten.

 

Musst du nach so einem Spieltag deine Mannschaft aufmuntern oder wie ist die aktuelle Moral im Team?

Schlemmerfuchs: Natürlich ist nach zwei Niederlagen am Stück die Stimmung erst einmal gedämpft. Nach der Meistersaison waren wir natürlich anderes gewohnt. Aber wenn man dann wieder 5-6 Minuten Abstand hat und überlegt gegen wen wir hier gespielt haben, ist die Moral auch ganz schnell wieder da. Wir kennen unsere Rolle in dieser Liga und wissen auch damit umzugehen.

 

Am kommenden Spieltag geht es gegen Knallgas und einen alten Bekannten aus der letzten Saison den Mitaufsteiger Angry Bears. Wie optimistisch geht ihr in die kommenden Spiele?

Schlemmerfuchs: Der kommende Spieltag wird interessant für uns. Mit den Angry Bears treffen wir auf ein Team, welches auf Augenhöhe mit uns spielt. Solche Spieltage sind natürlich für uns enorm wichtig um Punkte für den Klassenerhalt zu holen. Allerdings wissen wir natürlich von der letzten Saison welche Qualität die Bären haben. Im Spiel gegen die Knaller wird es wieder darum gehen den großen Mannschaften ein Bein zu stellen - Alles in Allem ein Spieltag der nicht leichter werden wird als der letzte.

 

Zum Schluss noch eine allgemeinere Frage: Wie lautet euer Saisonziel für die aktuelle Saison?

Schlemmerfuchs: Unser Ziel dieses Jahr kann nur der Klassenerhalt sein. Das ist unser erstes Jahr in der Ersten ProLeague und die meisten Spieler sind noch völlig unerfahren in Spielen gegen solch gute Teams. Aus diesem Grund versuchen wir alles zu geben, um die Klasse zu halten. Natürlich werden wir aber auch nicht zerbersten wenn das nicht gelingen sollte.

 

Ich bedanke mich für deine Zeit und wünsche euch viel Erfolg! Hast du noch abschließende Worte?

Schlemmerfuchs: Zunächst vielen Dank für die Interview-Anfrage! Wir wünschen allen Mannschaften eine schöne Saison und hoffen wie immer, das FIFA18 das ändert was uns allen hohen Blutdruck beschert.

  • 2 Kommentare
  • 09.07.2017 um 18:00


Bild
Theodor 10.07.2017 um 12:02
Tolles Interview
Bild
Morpheus 10.07.2017 um 00:17
Sehr schönes und informatives Interview!
Kontakte
Alle User (54 online)