Newsbild
Teaminterview Liga 3 - Core Gaming
Veröffentlicht am 16.Jul.2017 - Community von fRaiT - 645 mal gelesen

HerthaAtze kam in die Redaktion - diese Gelegenheit ließen wir uns nicht nehmen und interviewten einen der clubtreusten Spieler der ProLeague. Es ging um die letzte Saison, um die aktuellen Ziele und auch um kurze Gedanken an das Vermächtnis Core Gaming. Mehr erfahrt ihr im Interview.

 

ProClubs.de: Hallo HerthaAtze, wir möchten gerne ein Teaminterview über Core Gaming mit dir führen. Hättest du dafür etwas Zeit?

HerthaAtze: Hallo fRaiT, natürlich nehme ich mir die Zeit für das Interview, vielen Dank dafür.

 

ProClubs.de: Stell dich doch gerne erstmal vor. Wer seid ihr, was sind eure Ziele?

HerthaAtze: Wir (Core-Gaming) sind ein Multigaming eSports Clan, der am 16. März 2015 gegründet wurde, mit der Motivation einiges in der eSport Szene zu erreichen. Es bestehen seitdem 1 FIFA Pro Club Team & 1 CSGO Team. Seit der 4te ProLeague Saison spielen wir mit. Für die letzte Saison in FIFA 17 ist unser Ziel, der Klassenerhalt in Liga 3. Mittel bis Langfristig streben wir allerdings den Aufstieg an.

 

ProClubs.de: Fangen wir doch erst mal mit der letzten Saison an. Eigentlich habt ihr die Saison auf Rang 13 beendet. Dies wäre der Relegationsplatz gewesen. Durch Teamauflösungen ging aber ein anderes Team (Provo RedDevils) in die Relegation. War euch dies frühzeitig klar? Wenn ja habt ihr darauf hingearbeitet nicht vorletzter zu werden? Oder kam es überraschend für euch?

HerthaAtze: Das wir überhaupt in der 3te Liga spielen würden war uns ja nicht mal klar, da wir eigentlich in der 11ten Saison in die 4te Liga abgestiegen sind, aufgrund von Vereinsauflösungen aber nachgerückt sind. Dies war ein Segen & Fluch zugleich, da wir recht viele Spiele schnell nachholen müssten obwohl der Kader noch nicht fertig war. Im Abstiegskampf stellten wir dann auf unser altes System um und sicherten uns den Relegationsplatz. Teilweise ahnte ich aber, dass sich noch 1-2 Vereine auflösen werden, Glück für uns :)

 

ProClubs.de: Das Team Core Gaming existiert bereits länger. Deshalb könnte man euch auf jeden Fall zu den Traditionsvereinen zählen. Was erwartet ihr euch von der Saison 13? Geht es für euch erst mal darum sicher im Mittelfeld zu stehen oder wollt ihr die letzte Saison wieder gutmachen und aufsteigen?

HerthaAtze: Vielen Dank das du uns zu den Traditionsvereinen zählst, das freut uns sehr! Unser Ziel ist in dieser Saison der Klassenerhalt, sollte mehr am Ende rauskommen nehmen wir das natürlich gerne mit.

 

ProClubs.de: Letzte Saison war euer Sturm der zweitschlechteste und die Abwehr zählte auch nicht zu dem besten wodurch ihr ein Torverhältnis von -26 hattet. Wie konntet ihr euch zur aktuellen Saison verstärken? Und tragen diese Verstärkungen direkt Früchte?

HerthaAtze: Wir haben sehr viele neue Transfers auf wichtigen Positionen getätigt, ehe sich die Jungs komplett eingespielt haben, wird es noch einige Spiele benötigen.

 

ProClubs.de: Blicken wir auf die aktuelle Saison. Euer Start lief durchwachsen. Eine Niederlage (TSV Underdogs) und ein Unentschieden (eWave). Habt ihr euch mehr vorgestellt oder geht das so in Ordnung?

HerthaAtze: Da so viele Transfers getätigt wurden, ist der Start ganz ok, gegen TSV Underdogs hatten wir verdient verloren! Wichtig ist nun Ruhe zu bewahren, wir wissen wo wir her kommen und setzen daher keine zu hohen Erwartungen.

 

ProClubs.de: Du selber bist von der 1. Minute an im Team und auch Team Captain. Also seit Oktober 2015 bis jetzt im selben Team so eine lange Clubtreue findet man selten. Kam dir jemals in den Sinn etwas Neues zu versuchen? Oder war für dich klar als Team Captain wenn es nicht läuft, änderst du es einfach so wie du es dir vorstellst?

HerthaAtze: An sich befinde ich mich seit Gründung März 2015 im Team, sogar dafür als es nur ein Funteam war. Mir ist es nur wichtig, dass möglichst der Name Core Gaming in vielen Spielen vertreten ist, daher überlegte ich schon mal in FIFA aufzuhören um einen anderen Bereich aufzubauen. Zwischendurch sah es im Clan Allgemein sehr schlecht aus, in dieser Phase stellte ich mich auf den Transfermarkt. Dies wurde leider nicht zu gut von der Community aufgenommen.

 

ProClubs.de: Wo werdet ihr deiner Meinung nach zum Ende der Hinrunde stehen? Und wer wird Herbstmeister?

HerthaAtze: Nach meiner Einschätzung werden wir auf dem 10-13 Platz landen. Ich glaube, dass einer der Aufsteiger Herbstmeister werden wird, mein Favorit ist Unleashed United.

 

ProClubs.de: Danke, dass du dir die Zeit für das Interview genommen hast. Wir wünschen euch für die Saison alles Gute und dass ihr eure Ziele erreicht.

HerthaAtze: Vielen Dank für die Möglichkeit uns in diesen Interview vorzustellen, wir wünschen euch/dir auch eine gute Saison.

 

Nachfolgend habt ihr die Möglichkeit weitere Fragen an das Team von Core Gaming zu stellen.

  • 2 Kommentare
  • 16.07.2017 um 18:00


Bild
HerthaAtze 16.07.2017 um 23:05
Danke für das Interview :)
Bild
Silenthawk 16.07.2017 um 19:25
Sympathischer Spieler / Leader & guter Club - grüße von der BAC !:)
Kontakte
Alle User (55 online)