Newsbild
Regelanpassungen: Feste Spieltermine, Ergebnis eintragen
Veröffentlicht am 12.Jun.2018 - ProLeague PC von mastispix - 2048 mal gelesen

Die ProLeague führt ab der Spielwoche vom 02.07.2018 bis zum 08.07.2018 feste Spieltermine ein.

Damit reagieren wir auf die Diskussion im Forum und diverse Rückmeldungen vieler Teams. Durch die erhöhte Anzahl an Spielen fällt es bei einigen Begegnungen offensichtlich schwer, einen einvernehmlichen Termin zu finden.
Ihr habt weiterhin die Möglichkeit, Euch mit Eurem Gegner auf einen Alternativtermin zu einigen, der natürlich nicht auf einem anderen gesetzten Termin liegen darf. Gibt es allerdings keine Einigung, wird am vorgegebenen Termin gespielt.

 

Termingerüst vorgegebene Termine in Spielwochen mit zwei Spieltagen:

 


Termingerüst vorgegebene Termine in Spielwochen mit drei Spieltagen:

 


Erfahrungsgemäß finden zu diesen Zeiten bereits über 90% aller Ligaspiele statt, also wird abgesehen davon, dass man sich nicht mehr die Gegner sortieren kann, alles beim Alten bleiben.

 

Ergebnis eintragen

Alle Ergebniss müssen spätestens am Tag nach dem Spiel eingetragen sein. Natürlich wünschen wir uns, dass die Ergebnisse bereits am Spieltag eingetragen werden, allerdings klappt das nicht immer bei einigen Teams aus beruflichen/schulischen Gründen und nicht zuletzt auch wegen gelegentlicher Performaceprobleme der Homepage an Sonntagsspieltagen. Bald können auch die Auswärtsteams zuerst eintragen, dann entfällt das Warten auf das Heimteam und hoffentlich gehen die Diskussionen über noch nicht eingetragene Spiele dann zurück.


  • 25 Kommentare
  • 12.06.2018 um 08:00


Bild
aLFr3d 20.06.2018 um 13:03
Edit: Das Kind ist noch nicht geboren und schon wird drauf rumgetreten^^ :P Eine halbe Saison "Testphase" würde ich der Sache dennoch geben. Es wird hier ja nichts in Stein gemeißelt... Der Austausch der Teamleader mit den Admins könnte hier z.B. dazu führen, dass wir uns nach der Saison 15 nochmal einer Auswertung/Erhebung/Umfrage hingeben und checken, ob man gewissen Termine nicht nochmal abändert... Nur so als Anregung/Anmerkung.
Bild
aLFr3d 20.06.2018 um 12:56
Servus! Dass die Default-Termine von Liga zu Liga abweichend festgelegt wurden, begründet sich auf einer simplen Erhebung der Terminierungen aus der vergangenen Saison sowie auch den (zugegebenermaßen spärlichen) Rückmeldungen aus dem Forum. Dennoch ist die Wahl der Termine für die einzelnen Ligen zunächst repräsentativ. Klar sein sollte jedem(!), dass man mit dieser Art von Festlegung niemals alle in Gänze zufriedenstellen kann. Dem einen passt es etwas besser, dem anderen etwas weniger. In einem Team muss der Daddy um 20:00 seine Tochter noch ins Bett bringen, im anderen der LV um 22:00 zur Nachtschicht. Über alle Spieler und Ligen hinweg sind das Umstände, die wir nunmal nicht vollständig berücksichtigen können. Aufgrund der Übergewichte auf den einzelnen Terminzeiten der Ligen wird es daher zukünftig wie folgt aussehen: Das Übergewicht und damit die (deutliche!) Mehrheit der Teams darf Anpfiffzeiten einfordern, an welchen sie mit großer Wahrscheinlichkeit sowieso gespielt hätten, während die Minderheit im worst case ´ne halbe Stunde früher anfangen oder ´ne halbe Stunde später aufhören muss/müsste. Darüber hinaus wird niemandem die Flexibilität genommen, Spiele zu verlegen. Da in den Ligen jeweils einheitliche Termine gespielt um demnach Termine direkt vor oder nach den beiden Defaultterminen frei sind, ist das Spiele-Verlegen m.M.n. recht einfach zu gestalten, insofern der gegner dazu bereit ist. Dass sich im Einzelfall, den Morpheus hier beschreibt, wie z.B. an Dreierspieltagen eine 30-minütige „Pause“ ergeben kann, ist korrekt. Allerdings ist dies m.E. nicht auf die Default-Termine zurückzuführen, sondern das gab´s schon immer und das wird sich weder mit noch ohne Default-Terminen ändern. Relevant für die Entscheidung sind jedoch nicht die Einzel- bzw. Sonderfälle, sondern die aussagekräftigen, tatsächlichen Spielterminvereinbarungen aus der Vergangenheit. Und genau diese treffen wir mit dieser Regelung zu 85-90%. Einzelfälle sollten bei jeder Regulierung berücksichtigt werden und das tun wir auch. Sie können aber nicht dafür herangezogen werden, Entscheidungen basierend auf repräsentativen Erhebungen in Frage zu stellen. Dass trifft nicht nur auf diese Thematik zu, sondern auch auf jede erdenklich andere Entscheidung, die im Rahmen des Projektes „ProLeague“ getroffen wurde oder wird.
Bild
Morpheus 20.06.2018 um 11:31
Ein weiterer Punkt gegen eine dauerhafte, unterschiedliche Terminierung zwischen den Ligen: Wenn Teams aus L2-4 gegen L1 Teams im Pokal antreten müssen, müssen sie zukünftig, obwohl sie im Grunde um spätestens 21:30 durch wären, bis 22 Uhr warten weil Teams aus L1 ja erst um 21:30 das zweite Spiel beginnen. Im Endeffekt haben die L2-4 Teams dann ca. 1 Stunde später "Feierabend". Ich bleibe dabei, zusätzlich zu den aufgeführten Punkten bleibt diese Entscheidung weiter mehr als unglücklich. Ich muss in diesem Fall dann meinem Team schlüssig erklären, das wir eher anfangen und trotzdem später aufhören. Natürlich ist das dann Pokal und muss nicht zwingend vorkommen, kann es aber. Die Geschichte ist nicht ausreichend durchdacht worden, so leid mir das tut. Grüße
Bild
Morpheus 13.06.2018 um 18:58
Klar, für Frühschichtler ist das auch doof. Daher ist es eben schwierig, alles über einen Kamm zu scheren. Natürlich wurde der Termin 21:30 Uhr nicht verboten, es besteht aber die Möglichkeit, das ein Team immer zum Default-Termin "gezwungen" werden kann. Ich fand die Flexibilität immer am gerechtesten. Wenn Teams natürlich dauerhaft Probleme machen in Sachen Terminfindung, sollte man das anders angehen und solche Teams im äußersten Fall sogar sanktionieren. Aber gut, in diesem Fall haben wir dann halt teils unterschiedliche Meinungen, sowas kommt vor :)
Bild
Kagawa 13.06.2018 um 18:43
Das mit dem "Haben dann zu wenig Zeit uns einzuspielen" nehme ich nicht als Argument an. Bei Vielen geht es oft darum dass Leute 22 Uhr zur Nachtschicht antreten müssen oder früh raus. Bei denen geht es nicht darum dass sie nicht eingespielt sind, sondern dass sie dann Ligaspiele nicht machen können. Da bin ich bei dir wenn du sagst man sollte versuchen dass so viele Leute wie möglich spielen sollen. Und da finde ich den Kompromiss besser dass Leute auf ein Spiel zum einspielen verzichten müssen als auf die Ligaspiele. Es geht in keinster Weise darum dass man L1-Spiele oder so sehen mag. Zumal wie gesagt der 21:30-Termin nicht verboten wurde.
Bild
Fitzo 13.06.2018 um 16:03
https://proleague.de/forum_show.php?id=828&page=3
Bild
0o_STRONZO_o0 13.06.2018 um 11:50
Also ich guck selten ins Forum und hab davon auch nichts mitbekommen. Bei uns haben auch viele Familie und können oft erst um 20 Uhr anfangen mit einspielen. Deswegen würde ich auch den 21:30 Uhr Termin bevorzugen. Kann man nicht einfach jeden Teamleader nochmal anschreiben und eine Abstimmung durchführen?
Bild
Morpheus 12.06.2018 um 23:40
Kagawa, ich gebe Dir dahingehend Recht dass die spätere Anstoßzeit auch nirgends geschrieben steht. Um ein aussagekräftiges Ergebnis zu bekommen, sollte man das dann auch klar so Formulieren. Im Thread im Forum geht es um eine Umfrage, ich lese da nichts von einer ergebnisorientierten Abstimmung. Beim TOTW wird eine Abstimmung gemacht und bei so einem wichtigen Thema wird nach einem Forumsthread gehandelt, in dem es nicht mal 20 direkte Rückmeldungen gab. Das soll dann repräsentativ sein? Warum wurde so ein wichtiges Thema dann nicht vorher als News auf der Hauptseite veröffentlicht mit der dringlichen Bitte an z.B. die Team-Leader, das im Team mal zu thematisieren um dann ein wirklich aussagekräftiges Ergebnis zu bekommen? Es gibt eben auch User, die nicht jeden Tag ins Forum gucken, manche besuchen nicht mal die Seite regelmäßig und kommen nur zum spielen. Verstehe auch immer noch nicht den Unterschied zwischen den Ligen. In erster Linie sollte es doch darum gehen, dass möglichst viele User spielen können. Es interessiert auch nicht, wie was in L1 gemacht wird. Anstatt, dass man Teams bestraft, die null Probleme mit der passenden Terminierung hatten, sollte man dann lieber den Teams ins Gewissen reden, bei denen es augenscheinlich Probleme gab. Zur Not muss man sich dann halt von solchen Teams trennen. Der Faktor Zeit sollte nicht Ligaabhängig behandelt werden, das macht nach wie vor absolut keinen Sinn. Allein schon die gestellten Fragen: Warum äußern sich L1-Spieler zu den Anstoßzeiten der unteren Ligen, mit welchem Recht haben sie die Möglichkeit Anstoßzeiten in Ligen zu beeinflussen, in denen sie gar nicht tätig sind? Absoluter Blödsinn! Wenn Teams eher spielen wollen, sollen sie das so vereinbaren, ebenso die Teams, die nicht grundlos später starten. Ist mir weiterhin unverständlich. Weiterhin zeigt Mastis aufgeführte Statistik nicht auf, dass um 20:30 eindeutig mehr Spiele gespielt werden als um 21:30. Daran ist klar zu erkennen dass der 21:30 Termin für die Ligen 2-4 weiterhin eine gute Wahl darstellt. Wenn da klar mehr Spiele um 20:30 gespielt werden würden, könnte man das noch etwas verstehen. Dem ist aber nicht so (auch wenn es sich hier nur um ein Weiteres, nicht aussagekräftiges Argument handelt). In erster Linie sollten die User weiterhin im Fokus stehen denn die haben sich hier angemeldet um entspannt Proclub spielen zu können.
Bild
Kagawa 12.06.2018 um 21:57
Man hatte im Forum lange genug Zeit seine Meinung kund zu tun. Ihr fragt euch wo geschrieben steht dass die unteren Ligen eher Zeit haben? Dann frage ich wo geschrieben steht dass sie länger Zeit haben? Es ist eine Kompromisslösung. Der 21:00 Termin bleibt quasi frei und ihr habt die Möglichkeit euer Spiel auch später zu spielen.
Bild
Xell 12.06.2018 um 19:30
20:30 und 21:00 finde ich persönlich müll. sry aber ist einfach meine meinung. liga 1 spielt zu den zeiten wo wir selber auch immer gespielt haben nämlich 21:00 und 21:30. wir haben nunmal auch einige im verein die sonntags arbeiten müssen. also würde ich ebenfalls sagen das alle liegen gleich behandelt werden sollten und zur selben festen zeit spielen müssen. die teams dort spielen zwar 2 ligen höher als ich selber aber trotzdem kochen sie auch nur mit wasser. also sollte man auch alle gleich behandeln.
Bild
mastispix 12.06.2018 um 19:25
Der Unterschied zwischen Liga 1 und den anderen Ligen liegt vor allem daran, dass zu diesen Zeiten in den Ligen die Spiele meistens sowieso schon stattfinden. Als Beispiel nur das kommende Wochenende: Liga 1 noch nicht terminiert: 1 Spiel - 20:30: 2 Spiele - 21:00: 9 Spiele - 21:30: 6 Spiele --- Liga 2 noch nicht terminiert: 2 Spiele - 20:30: 5 Spiele - 21:00: 8 Spiele - 21:30: 3 Spiele --- Liga 3 noch nicht terminiert: 2 Spiele - 20:30: 5 Spiele - 21:00: 6 Spiele - 21:30: 3 Spiele --- Liga 4 noch nicht terminiert: 3 Spiele - 20:00 1 Spiel - 20:30: 2 Spiele - 21:00: 7 Spiele - 21:30: 3 Spiele --- Alle Teams spielen um 21:00 Uhr, wenn die noch nicht erminierten Spiele dazu zählt. Die 1. Liga macht das 2. Spiel mehrheitlich lieber nach 21:00 Uhr und die anderen Ligen eher vor 21:00 Uhr. Am Ende reden wir hier von einem Zeitfenster von 90 Minuten in dem 99% aller Spiele stattfinden. Die festgesetzten Termine erleichtern vielen Teams die Planung und sind der Praxis entsprechend geplant.
Bild
benaglio 12.06.2018 um 17:08
Moin ich kann mich nur anschliesen denn anderen ab 21uhr und 21:30uhr finde ich persönlich am besten , wenn es bei liga 1 klappen tut wiso nicht bei 2-3-4 ? wir persönlich hatten immer ab 21uhr und 21:30uhr gespielt ohne probleme
Bild
Morpheus 12.06.2018 um 12:06
Die Neuerungen beim Ergebnis eintragen (Auswärtsteam) halt ich im Übrigen für eine sinnvolle Änderung.
Bild
Morpheus 12.06.2018 um 11:26
Also wenn ihr den Forums-Thread mit nicht mal 20 sachdienlichen Rückmeldungen (Sonst beruft ihr euch ja immer auf über 9600 User…) da so stark gewichtet, find ich das schade und äußerst unglücklich. Das ist nicht repräsentativ in meinen Augen. Ich verstehe auch immer noch nicht was die unteren Ligen damit zu tun haben, wenn L1-Teams später spielen wollen. Mir geht es auch nicht darum das man dann L1-Spiele schauen kann. Primär ist es für ein Team ja wichtig, genügend Spieler problemlos für einen Spieltermin zu haben. Und das ist nun schwieriger, nicht jeder kann eben schon zwischen 19:00 und 19:30 Uhr am Sonntag mit einspielen starten. Wenn Spieler dann noch L1-Spiele sehen wollen, könnten sie immer noch versuchen die Spiele früher zu legen, das muss nicht zum Nachteil anderer Teams gehandhabt werden, denen das möglicher Weise eben nicht so wichtig ist weil das eigene Team ja im Vordergrund steht. Jetzt aber pauschal alle Spieler ab L2 diesem Argument Stream schauen zu unterwerfen, ist meines Erachtens sehr unglücklich. Ich kann mich da Warchris nur anschließen. Wir haben auch 90% der Spiele ab 21 Uhr gespielt, ohne da größere Probleme in der Terminfindung gehabt zu haben. Das man einen Default-Termin stellt, ist ok. Nur sollte da gleiches Recht für alle gelten. Nun werden sich Teams auch mal quer stellen bei der Terminfindung und darauf verweisen, dass es ab 20:30 Uhr beginnen muss. Ich kann mir nicht vorstellen dass die Terminfindung dadurch erleichtert wird.
Bild
Stefanowitch 12.06.2018 um 11:21
Finde die Ansetzung des ersten Spiels um 20:30 ebenfalls unglücklich. Es macht für mich mit Familie einen großen Unterschied ob 20:30 oder 21:00 das erste Spiel angepfiffen wird.
Bild
bvbsoccer 12.06.2018 um 11:19
Das mit dem Eintragen des Auswärtsteams ist eine gute Sache.
Bild
Joghurtinho 12.06.2018 um 11:05
Da ich mir sehr gerne mal ein Spiel der 1. Liga anschaue finde ich die Regelung Super. Ebenso das ich jetzt nicht mehr fordern und dann tagelang auf eine Antwort warten muss. Somit ist bis zum Saisonende alles planbar und somit kann mir vereinsintern auch keiner mehr mit irgendwelchen Ausreden kommen.
Bild
Fredchen777 12.06.2018 um 10:17
Es sind nur Standardtermine, die bei fehlender Einigung in Kraft treten. Die Gründe für die bisherigen Unterschiede zwischen Liga 1 und dem Rest sind uns nicht ganz klar, aber die Erstligisten haben sich recht deutlich zu den späteren Terminen bekannt während sich die Vertreter der unteren Liga größtenteils für die früheren Termine ausgesprochen haben. Gleichzeitig sorgt diese Aufteilung zusätzlich dafür, dass um 21:30 potentielle Zuschauer für Ligaspiel-Casts vorhanden sind.
Bild
HerthaAtze 12.06.2018 um 09:51
Bin gespannt ob diese Endscheidung einen Mehrwert bieten wird.
Bild
Seriouz 12.06.2018 um 02:24
Ihr habt weiterhin die Möglichkeit, Euch mit Eurem Gegner auf einen Alternativtermin zu einigen
Bild
daPille79 12.06.2018 um 00:56
Warum Liga 4 20.30uhr und 21.00uhr? Finde das mit festen Terminen gut, aber warum die Unterschiede? Wäre für 21.00Uhr und 21.30uhr auch für Liga 4 bzw. alle Ligen! Meine Meinung!
Bild
WARChris 12.06.2018 um 00:15
Finde ich sehr schade da wir seid 3 Jahren die Spiele um 21:00 und 21:30 spielen... warum der Unterschied zwischen den Ligen?
Bild
Morpheus 11.06.2018 um 23:33
Generell ein annehmbarer Kompromiss. Wieso aber der Unterschied zwischen den Ligen? Wo steht geschrieben dass Teams ab Liga 2 früher Zeit haben?
Bild
wicht 11.06.2018 um 23:25
Veröffentlicht am 12.Jun.2018
Bild
Joghurtinho 11.06.2018 um 23:17
Top Entscheidung.
Kontakte
Alle User (62 online)