Zur Themenübersicht

Thema Neugründung und wieso die Al jährlichen Top Team Neugrü

von Schülke92 | 04.06.2019 - 20:24 | Wettbewerb

                                                                                        Titel

Thema Neugründung und wieso die Al jährlichen Top Team Neugründungen die Liga 4 und somit der Pro League schaden!

 

Wie ihr alle wisst gibt es jedes Jahr mindestens 1-3 Teams die sich in Liga 4 neu gründen um dann den "echten" Neugründungen in Liga 4 das leben schwer machen.

 

Was bedeutet das für die Pro League und erstmals interessierte Leute die sich der Pro League anschließen wollen?

Neu gründungen aus Einsteigern werden abgeschlachtet, was wiederum bedeutet das die motivation derer die wirklich neu sind und sich was tolles aufbauen wollen, sofort demoralisiert werden da sogenannte Top Teams sich aus gestandenen Liga 1- 2 Spielern weswegen auch immer neu Gründen und wirklich fast jedes Jahr den wirklichen Liga 4 Teams die aufstiegsplätze klaut. Damit wird dem neuen user der Liga 4 gezeigt das man als neuer Club überhaupt keine Chance hätte aufzusteigen, wenn es nicht wie jedes Jahr 5+ auflösungen geben würde pro Saison.

 

Dieses Jahr sind es El Tornado, Roxor Esports und Mad Penguins die den Liga 4 Teams die Liga madig machen, ich hab mir mal die Arbeit gemacht auszurechnen wie stark diese 3 Teams von den anderen Teams sich unterscheiden.

 

El Tornado hat 476 Millionen Marktwert ist damit ganz klarer spitzenreiter,

Roxor hat den 3 Platz mit 273 Millionen,

Mad Penguins mit 323 Millionen den 2 Platz.

 

Jetzt gucken wir uns mal die Tabellen Situation an der Liga 4, also ich bin da jetzt komplett überrascht das genau diese Teams die ersten 3 Plätze belegen man muss nur Roxor und Mad Penguins tauschen und schon hat man nur alleine anhand des Marktwertes richtig getippt.

 

Diese 3 Teams ALLEINE!!!! haben 1072 Millionen Markwert, dass heißt sie haben im Durschnitt 375 Millionen Marktwert.

 

Jetzt gucken wir uns mal die restlichen 12!!!!!! Teams an was die so für Marktwerte haben

Core gaming united   - 42 Mio     
FC Brandtgefahr        -51 Mio
Seahawks                  -75 Mio
Grashoppers              -61 Mio
Oldenbrock                -85 Mio
myEncore                  -53 Mio
VFC AeveX               -74 Mio
Bahama Juniors       -62 Mio
Phoenix CF              -70 Mio
Nobody Heroes       -101 Mio
Last Battalion          -161 Mio
Die Muffins              -141 Mio

 

Denn erkennt man das JEDES!! dieser Teams nicht mal ansatzweise an die 200 Millionen kommen die meisten, sogar nichtmal an die 100 Millionen Grenze, da Frage ich mich wie das bitte fair sein kann. Wie sowas in dieser Form geduldet wird vom Admin Team.

 

Diese Teams alle zusammen bringen einen Marktwert von 976 Millionen auf die Beine, (erinnert ihr euch die 3 Top Teams hatten 1072!!) das beudetet für alle 12 Clubs zusammen einen Durschnittlichen Marktwert von 81 Millionen.

 

Meiner Meinung nach, und ihr könnt das hier sehr gerne konstruktiv kritisieren, macht das für neulinge und einfach Spieler die nicht so begabt sind was Fifa angeht einfach keinen spaß, wie auch man kriegt ja nur auf die Fresse, von Aufstieg kann garnicht die Rede sein die 3 Aufsteiger stehen ja schon fast jede Saison schon vor dem Anfang des ersten Spiels fest.

 

Und diese Problematik gibt es JEDE Saison, das ist kein Problem was wir ab und zu mal haben.

Saison 16 waren es NYCE, Endless, FAL und Blindspot, die Saison davor waren es muss man ehrlich zugeben (nur) Do it yourself.

Seid Saison 15 nimmt dieser Trend drastisch zu, dessen müssen wir entgegen wirken.  Mein Lösungsansatz wäre das man wie man an den jetzigen Beispiel sieht eine Marktwert Grenze die so bei 200 Millionen - 250 Millionen geht sodass sich die mega Teams die einfach nur mal Liga 4 rasieren wollen, schlichtweg nicht mehr zusammen setzten können.

 

Mich würde mal interessieren was eure Meinung dazu ist, gerne auch die von mir angesprochenen Teams Stellung beziehen. 

 

Wenn Admins sich mit mir über das Thema austauschen wollen, echte Lösungsansätze zu erarbeiten bin ich dafür sehr gerne bereit.

Editiert (zuletzt am 04.06.2019 - 22:53)

Antwort von Socke | 05.06.2019 - 16:10 | Wettbewerb

Superbubi98 schrieb:

Ich denke es gibt dann doch eine relativ simple Lösung für das Problem:
Neugegründete Teams, die sich für den Ligabetrieb für die folgende Saison bewerben, dürfen maximal aus 5
(oder welche Anzahl auch genommen wird) Spielern bestehen, die zu Beginn einer Saison im Kader des selben Clubs standen.

Somit würden Neugründungen aus Spielern ehemals verschiedener Clubs weiterhin ermöglicht. Ein einfaches Neustarten höherklassiger Clubs in Liga 4 wäre aber unterbunden.
Ich halte das für einen guten Ansatz, um die Unzufriedenheit vieler hier zu verringern und das Problem der vielen Neustarts zu verringern.

Zum Glück sind wir nicht "neugegründet"...sonst dürften wir ja nicht mehr mitspielen ;) 

Antwort von Superbubi98 | 05.06.2019 - 16:14 | Wettbewerb

Socke schrieb:

Superbubi98 schrieb:

Ich denke es gibt dann doch eine relativ simple Lösung für das Problem:
Neugegründete Teams, die sich für den Ligabetrieb für die folgende Saison bewerben, dürfen maximal aus 5
(oder welche Anzahl auch genommen wird) Spielern bestehen, die zu Beginn einer Saison im Kader des selben Clubs standen.

Somit würden Neugründungen aus Spielern ehemals verschiedener Clubs weiterhin ermöglicht. Ein einfaches Neustarten höherklassiger Clubs in Liga 4 wäre aber unterbunden.
Ich halte das für einen guten Ansatz, um die Unzufriedenheit vieler hier zu verringern und das Problem der vielen Neustarts zu verringern.

Zum Glück sind wir nicht "neugegründet"...sonst dürften wir ja nicht mehr mitspielen  


Ihr habt ja eine Saison Pause gemacht. Somit wäre das legitim.

 Habs mal bei meinem Post editiert

 

"Ich denke es gibt dann doch eine relativ simple Lösung für das Problem:
Neugegründete Teams, die sich für den Ligabetrieb für die folgende Saison bewerben, dürfen maximal aus 5
(oder welche Anzahl auch genommen wird) Spielern bestehen, die zu Beginn der Vorsaison im Kader des selben Clubs standen."

Editiert (zuletzt am 05.06.2019 - 16:16)

Antwort von Schülke92 | 05.06.2019 - 16:29 | Wettbewerb

Leeroy schrieb:

Über die Rahmenbedingungen, die ein Team erfüllen muss, wenn es sich neu gründet, kann man ewig streiten. Das liegt nicht in unserer Hand und wird es auch nie. manchen würde man damit die Teilnahme verwehren, manchen nicht. Die Gründe für eine Neugründung sollten dabei aber komplett irrelevant sein. Es stellt sich mir aber die Frage: hast du lieber Interesse an einem Spielbetrieb, wo du 2-3 "harte Brocken" als Gegner hast, aber die Liga sonst voll ist, oder hast du mehr Interesse an einer Liga, wo sich nach 6 Spieltagen die halbe Liga auflöst, weil die neugegründeten Teams merken, dass ihnen das zu viel ist, sie kein Bock mehr haben und ihr dann nur unregelmäßig Spieltage durchführen könnt?

Ne ich hab Bock auf eine 4. Liga wo die 4. Ligisten auch was gewinnen können außer Erfahrung  und nicht nur verlieren.

Deswegen ja das von mir angesprochene Treffen wo erfahrene Leader mit potenziellen Neugründern die Rahmenbedingungen erklärt und aufzeigt. Vielleicht auch einfach mit Beispielen wo es super geklappt hat argumentieren oder eben auch negativ Beispiele aufzuzeigen.

Diese im selben Atemzug natürlich denn auch scharf zu kritisieren.

Editiert (zuletzt am 05.06.2019 - 16:29)

Antwort von Socke | 05.06.2019 - 16:57 | Wettbewerb

Schülke92 schrieb:

Leeroy schrieb:

Über die Rahmenbedingungen, die ein Team erfüllen muss, wenn es sich neu gründet, kann man ewig streiten. Das liegt nicht in unserer Hand und wird es auch nie. manchen würde man damit die Teilnahme verwehren, manchen nicht. Die Gründe für eine Neugründung sollten dabei aber komplett irrelevant sein. Es stellt sich mir aber die Frage: hast du lieber Interesse an einem Spielbetrieb, wo du 2-3 "harte Brocken" als Gegner hast, aber die Liga sonst voll ist, oder hast du mehr Interesse an einer Liga, wo sich nach 6 Spieltagen die halbe Liga auflöst, weil die neugegründeten Teams merken, dass ihnen das zu viel ist, sie kein Bock mehr haben und ihr dann nur unregelmäßig Spieltage durchführen könnt?

Ne ich hab Bock auf eine 4. Liga wo die 4. Ligisten auch was gewinnen können außer Erfahrung  und nicht nur verlieren.

Deswegen ja das von mir angesprochene Treffen wo erfahrene Leader mit potenziellen Neugründern die Rahmenbedingungen erklärt und aufzeigt. Vielleicht auch einfach mit Beispielen wo es super geklappt hat argumentieren oder eben auch negativ Beispiele aufzuzeigen.

Diese im selben Atemzug natürlich denn auch scharf zu kritisieren.

"Wo die 4 Ligisten auch was gewinnen können" -> Trainieren heißt das Stichwort. Ich meine man kann auch die "starken" Neuanmelder in höhere Ligen sortieren, aber dann brauchen wir auch gar keine Auf- und Absteiger und wir können mit allen Teams einfach in einer Ladder spielen mit Elo-System. Aber die wird hier ja auch null angenommen...Ich bin mir sicher, dass den Teams, die sich wirklich als blutige Anfänger hier anmelden, durchaus Hilfestellung geboten werden kann. Aber dafür gibt es ja auch Abendturniere, HOF und im Grunde auch die Ladder. Wenn ich mich hier als Anfänger mit meinem Team anmelden will, dann spiele ich vorher halt mal gegen ein paar Teams aus den unterschiedlichen Ligen, um zu gucken ob das auch Sinn macht. Ich glaube, das wäre der richtige Weg. Des Weiteren finde ich die Idee von Superbubi auch ganz ordentlich. Zumindest hält man damit auch ein bisschen zurück. Aber mal ehrlich, habt ihr alle keine Ehre und wechselt deshalb ständig die Vereine ;) 

Antwort von Leeroy | 05.06.2019 - 17:03 | Wettbewerb

Socke schrieb:

Schülke92 schrieb:

Leeroy schrieb:

Über die Rahmenbedingungen, die ein Team erfüllen muss, wenn es sich neu gründet, kann man ewig streiten. Das liegt nicht in unserer Hand und wird es auch nie. manchen würde man damit die Teilnahme verwehren, manchen nicht. Die Gründe für eine Neugründung sollten dabei aber komplett irrelevant sein. Es stellt sich mir aber die Frage: hast du lieber Interesse an einem Spielbetrieb, wo du 2-3 "harte Brocken" als Gegner hast, aber die Liga sonst voll ist, oder hast du mehr Interesse an einer Liga, wo sich nach 6 Spieltagen die halbe Liga auflöst, weil die neugegründeten Teams merken, dass ihnen das zu viel ist, sie kein Bock mehr haben und ihr dann nur unregelmäßig Spieltage durchführen könnt?

Ne ich hab Bock auf eine 4. Liga wo die 4. Ligisten auch was gewinnen können außer Erfahrung  und nicht nur verlieren.

Deswegen ja das von mir angesprochene Treffen wo erfahrene Leader mit potenziellen Neugründern die Rahmenbedingungen erklärt und aufzeigt. Vielleicht auch einfach mit Beispielen wo es super geklappt hat argumentieren oder eben auch negativ Beispiele aufzuzeigen.

Diese im selben Atemzug natürlich denn auch scharf zu kritisieren.

"Wo die 4 Ligisten auch was gewinnen können" -> Trainieren heißt das Stichwort.

+1

 

Antwort von Peters_Fox | 05.06.2019 - 17:43 | Wettbewerb

Superbubi98 schrieb:

Ich denke es gibt dann doch eine relativ simple Lösung für das Problem:
Neugegründete Teams, die sich für den Ligabetrieb für die folgende Saison bewerben, dürfen maximal aus 5
(oder welche Anzahl auch genommen wird) Spielern bestehen, die zu Beginn der Vorsaison im Kader des selben Clubs standen.

Somit würden Neugründungen aus Spielern ehemals verschiedener Clubs weiterhin ermöglicht. Ein einfaches Neustarten höherklassiger Clubs in Liga 4 wäre aber unterbunden.
Ich halte das für einen guten Ansatz, um die Unzufriedenheit vieler hier zu verringern und das Problem der vielen Neustarts zu verringern.

+1 


Wenn dann Jungs wie jetzt die 5,6, 7 von DMK eben ZUSAMMEN sagen: Wir wollen / können HIER Nicht mehr zocken, wollen aber zusammen bleiben, dann müssen sie halt entweder "stutzen" oder sich gemeinsam was neues suchen.

Hierfür gibt es genug Teams denen auch Spieler "abhanden gekommen sind" und die sich bestimmt freuen wenn sie Verstärkung bekommen.
DIVISION z.B. hat - soweit ich weiß - zwei Jungs an der Spitze die bestimmt Bock hätten - aber da fehlen Spieler.

Achja: Sorry, dass ich DMK jetzt als Beispiel genommen habe ;-)

Antwort von Joghurtinho | 05.06.2019 - 18:08 | Wettbewerb

Schülke92 schrieb:

Joghurtinho schrieb:

Ich hätte Leeroy's Aussage nichts weiter hinzuzufügen.

 

Außer, dass ich ganz offiziell als nicht Liga 1 Spieler tituliert wurde. Von daher bin ich ja safe

Ich weiß zwar nicht wo du das gelesen haben willst, dass ich das geschrieben oder gesagt haben soll.  Das kannst du mir gerne zeigen Andy. Ich würde mich niemals über irgend jemandes Skill äußern. Jeder spielt so wie er halt kann und möchte das habe ich und auch niemand anders zu beurteilen.

 

Das ein oder andere mal hat man schonmal gesagt  ach, guck mal der ist ja shit Heute. So einen Spruch hat aber jeder schonmal abgelassen, damit will ich nicht sagen das ich das so gesagt habe, dass habe ich nämlich nicht Andy.

 

Noch mal lass meinen RL Namen aus dem Spiel und es dreht sich nicht alles um dich obwohl wenn ich mir deine Argumentation hier so durchlese habe ich das Gefühl, dass du das aber gerne hättest. Also mein Post war in keinster Weise auf dich bezogen, die Aussage kam von jemand ganz anderem.

 

Von daher lass mich in Ruhe wie auch ich nicht weiter auf deine Posts eingehen werde.


Antwort verfassen

Du musst dich einloggen um einen Beitrag zu verfassen.

Anzeige

Kontakte
Alle User (53 online)