Newsbild
Größenbegrenzung in der ProLeague
Veröffentlicht am 08.Nov.2023 - ProLeague PC Fokus von Fredchen777 - 3613 mal gelesen

Im Laufe der letzten Wochen gab es ein sehr hitzig diskutiertes Thema: Die Größenbeschränkung. Mit 1280 Antworten im Forum (zu finden im PL Community Deutschland Discord Server in der Kategorie Community) wurde es intensiv diskutiert und bei der schieren Menge an Text ist es nur zu verständlich, dass selbst die engagiertesten Community Mitglieder nicht die Energie oder Zeit finden, sich alles durchzulesen. In diesem Artikel werde ich einmal so präzise wie möglich versuchen, das Thema zu erklären, danach gehe ich auf das eingeholte Meinungsbild ein und zuletzt stelle ich euch die Variante einer Größenbeschränkung vor, auf die sich die ProLeague Administration für die erste Saison in EAFC 24 entschieden hat.

 

Größenbeschränkung - Was soll das?

In diesem Abschnitt versuche ich mein Verständnis der Situation darzustellen. Falls dabei spezielle Aspekte der Diskussion oder ganze Argumentationsstränge fehlen sollten, bitte ich das zu entschuldigen. Gleichzeitig werde ich mein Bestes geben, keine Wertungen einfließen zu lassen, aber vermutlich wird sich das an manchen Stellen nicht vermeiden lassen. Dieser Teil des Artikels beschreibt mein persönliches Verständnis der Situation.

 

In FIFA 23 gab es vor allem in den spielerisch stärksten Wettbewerben die Situation, dass es taktisch sehr stark war, wenn möglichst viele Spieler möglichst groß spielten, weil man damit den "Lengthy (pure)" Beschleunigungstyp hatte und dieser bei Animationen gegenüber den anderen Beschleunigungstypen überwiegend bevorteilt wurde. (Vergleichbar vielleicht mit der Stein - Schere - Papier - Brunnen Variante, in der der Brunnen das Papier übermäßig stark sind, weil sie 2/3 Matchups gewinnen und Stein und Schere gewinnen nur 1/3)

 

Im PlayStation Bereich gab es dann verschiedenste Organisatoren von Turnieren und Ligen, die eine allgemeine Größenbeschränkung eingeführt haben, um den Wettbewerb unterhaltsam zu gestalten. Das Einschränken der maximalen Spielergrößen sorgte dafür, dass bestimmte Techniken nicht mehr auf natürliche Weise stärker / effizienter / besser waren, sondern dass unterschiedliche Stile annähernd gleichmäßig Erfolg haben konnten. (Um beim Beispiel von oben zu bleiben: Wenn der Brunnen rausgenommen wird, haben auf einmal Stein, Schere und Papier die gleichen Siegeschancen und damit würden im professionellen Siegorientierten Wettbewerb die Quoten für die jeweiligen Optionen deutlich angeglichen werden)

 

EA hat zu EAFC 24 hin vieles verbessert und dazu gehört auch die relative Dominanz vom Lengthy Beschleunigungstyp. Jedoch ist er nach Erfahrungswerten der Top Teams (sowohl mit PC Spielern als auch mit PS Spielern) immer noch zu stark und die Einschätzungen gehen dahin, dass für den Fall, dass für EAFC 24 keine Größenbeschränkung kommt, viele Teams auf die 2m-Konfiguration umstellen werden, da dies einfach stärker zu sein scheint und damit eine allgemein höhere Siegchance mit sich bringt.

 

Also ist es der Spielkultur zuträglich, wenn auch kleinere Pros genutzt werden könnten, ohne dass dadurch die Erfolgschancen des Teams leiden. Ein aufgeführtes Argument ist Realismus und während es lange Stürmer wie Peter Crouch (2,01m) gibt, gibt es deutlich mehr kurze Spieler. Zum Beispiel war es in der Saison 2012/13 in der Bundesliga so, dass Torhüter durchschnittlich 1,91m groß waren, Abwehrspieler im Schnitt 1,88m, Mittelfeldspieler im Schnitt sogar nur 1,80m und die Stürmer bei einem Durchschnitt von 1,85m landeten (Quelle).

 

Ich denke, dass eine Einschränkung der Größen vielleicht zu hart ist, aber sich nicht vermeiden lässt, wenn es wirklich diese fehlende Balance gibt und EA selbst es nicht hinbekommt, ein Spiel für einen fairen Wettbewerb zu produzieren (das ist auch nicht so einfach, aber EA setzt immer noch keinen echten Fokus auf den Clubs Modus und dies ist ein Problem, welches speziell dort auftritt). Persönlich denke ich nicht, dass diese Einschränkungen in den niedrigeren Ligen vonnöten wäre, da dort deutlich weniger auf 100% optimale Effizienz geachtet wird, jedoch kann ich nicht einschätzen, wie sehr sich so etwas entwickeln würde. Jedoch gibt es sowas wie den Pokal und sonstige Wettbewerbe, die bei unterschiedlichen Einschränkungen dann auch wieder Sonderregeln benötigen und es ist leichter, sich an etwas zu gewöhnen, wenn es überall gleich ist.

 

Das Meinungsbild der Community

Damit kommen wir auch schon zu dem eingeholten Meinungsbild. Hier die Ergebnisse, aufgeteilt nach Konsole und Liga.

 

Hier gibt es viele Informationen, unter anderem sind 367 Stimmen zugunsten einer Größenbeschränkung und 264 dagegen eingegangen. Das ist fast eine 60% Mehrheit (zum Vergleich: Die Any-Player-Abstimmung hatte eine 55% Mehrheit). Eine Sache, die man aus den zusätzlichen Details schließen kann: In den oberen Ligen ist das Thema Größenbeschränkungen deutlich stärker gewünscht als in den unteren Ligen. 

 

Es war ein Meinungsbild, auf dessen Basis die Administration dann in die Diskussion gegangen ist, was die ProLeague diesbezüglich unternehmen sollte.

 

Entscheidung der Administration

Wie es auch schon im Community Discord verkündet wurde, ist jetzt die folgende Entscheidung getroffen:

Es wurde die Entscheidung getroffen, dass die Größenbegrenzung eingeführt wird.

Sie sieht wie folgt aus:

  • Teams, welche mit einer 3er/5er - Kette spielen, dürfen mit 3 Verteidigern (IV) mit einer Größe von max. 1,87 m spielen. Die restlichen Spieler des Teams dürfen max. 1,82 m spielen. Der Keeper darf seine Größe frei wählen.
  • Teams, welche mit einer 4er - Kette antreten, müssen mit 2 Innenverteidigern mit einer Größe von max. 1,87 m spielen. Zusätzlich darf entweder 1 AV oder ein 1 ZDM des Teams mit max. 1,87 m spielen. Die restlichen Spieler dürfen max. 1,82 m spielen. Diese Wahloption besteht ausschließlich nur bei Teams, die mit 4er - Kette spielen. Der Keeper darf seine Größe frei wählen.
  • Ein aktueller Streamlink aller Teams ist im Teamprofil auf der ProLeague-Seite zwingend zu hinterlegen. Die Größen aller Spieler des eigenen Teams müssen im Stream ersichtlich sein. Sollte ein anderer Spieler streamen, muss auf Nachfrage eines anderen VMs dieser alternative Streamlink mitgeteilt werden.

Diese Änderung gilt ab dem ersten Ligasonntag. Es erfolgt keine Kontrolle durch die Ligaleitung / Administration. Falls Anschuldigungen aufkommen (das muss innerhalb von 48h nach Spielende passieren), dann muss das beschuldigte Team in Videoform nachweisen, dass sie die Größenbeschränkung eingehalten haben. Hierfür empfehlen wir klar, dass die Person, die das Spielt streamt (siehe Streampflicht in den Regeln), zur Pause einmal alle Mitspieler anguckt und dort die Größe des Spielers anzeigt. (Beispiel: https://clips.twitch.tv/ObedientCrazyPigWow-Yo6lazveTCIg39zZ) Hierbei sei gesagt, dass die streamende Person das Spiel nicht auf Englisch gestellt haben darf, da dort ansonsten die Spielergrößen nicht in Zentimetern, sondern in Feet und Inches stehen und das fasst verschiedene Größen zusammen.

 

Bei Fragen oder anderem Feedback könnt ihr euch gerne in den Kommentaren, im Community Discord, beim Spielerrat oder bei der Administration melden.


  • 30 Kommentare
  • 08.11.2023 um 12:00


Bild
Arok 12.11.2023 um 19:48
Danke Fredchen.
Bild
Raziel010 11.11.2023 um 18:27
nein die bots kann man nicht einstellen. iv bots sind 188 cm und zdm bots sind 183 cm.
Bild
Chris_Death 11.11.2023 um 17:13
Fredchen777, kann man denn bei den Bots überhaupt die Groesse einstellen? Bis zu diesem Teil konnte man es nicht - Groesse war bei den Bots immer durch den Spielertyp vorgegeben.
Bild
ThePhenomenaIOne 11.11.2023 um 15:50
Finde es gut das jedes Team durch diese Größen Entscheidung dann Streamen muss :)
Bild
Fredchen777 11.11.2023 um 11:41
Arok: Das betrifft alle Wettbewerbe der ProLeague, soweit ich es richtig verstanden haben. Spidey: Die Bots sollten auch der Groessenbeschraenkung unterliegen.
Bild
Minke 10.11.2023 um 17:19
Allen viel spaß damit ich bin dann erstmal raus zum Glück brauch man nicht die Proleague um spaß in diesem Modus zu haben :D
Bild
Fitzo 10.11.2023 um 17:05
Moin Hogan, am besten per Ticket ueber den Discord Server. PS. Schili, die PS Community ist nicht neu, die PCler haben sie einfach nur nicht wahrgenommen.
Bild
Col-Hogan-EKVH 10.11.2023 um 00:30
Zitat: "Das ist fast eine 60% Mehrheit (zum Vergleich: Die Any-Player-Abstimmung hatte eine 55% Mehrheit)." ich weiß ja nicht... Also bei der Any-Player Umfrage ist der Schnitt aus den beiden Umfragen 56,5% gegen ANY gewesen. Bei der Größenumfrage sind nun 57,2% dafür. Wir haben also 0,5% Unterschied zwischen 57,2% & 56,5%. Das ist somit deutlich genug wodurch solch krasse Entscheidungen getroffen werden??? Ich weiß ja echt nicht was das soll. An wen kann ich mich wenden wenn ich einen Wunsch äußer möchte? Ich möchte mich für eine Liga, innerhalb der ProLeague, aussprechen welche kein Crossplay unterstützt. Als letztes nochmal was anderes. wie schaut es eigentlich aus, wie viel Geld hat die Community eigentlich zusammengebracht für das finanzielle Loch welches vor der Saison entstanden ist? Hier fehlt mir etwas Transparenz. Vielleicht habe ich das aber auch hier nicht mitbekommen?!
Bild
DonSchilli 09.11.2023 um 23:10
die Proleague hatte schon immer den Vorteil, dass hier die Regeln für alle gleich waren und keine Beschneidung hatten. Man hatte versucht, soviele Member und teams und nicht zuletzt auch Plattformen hier her zu holen. Das man nun auf die Wünsche einer vermeindlich neuen dominanten Plattform eingeht, um ggf. Handicaps zu retuschieren, ist für mich nicht erschliesbar. Ich denke, es war bei den verschiedenen Plattformen einfach verschiedene Spielphilosophien und nun muss man sich Einer fügen. Das nimmt etwas die Variabilität.. Es ist auch nicht fair, dass posts gelöscht werden, wenn man seine Meinung ohne zu beleidigen sagt. früher wurden nur Beleidigungen gelöscht. oder ich bin einfach zu alt, um diese Sensibilitäten zu verstehen. Letzten endes hätte man auch einfach diese Meinungsumfragen mit Anyplayer und Grössen auch garnicht starten müssen. Diese Dinge waren auch nie zur Rede gestellt. Sicher werden das auf Dauer nicht alle mittragen und es ist sicher nicht wünschenswert, dass man viele Abgänge hat. Es gab seitdem auch wieder genug Abgänge. Bedauere echt diese Entwicklung.
Bild
Spidey 09.11.2023 um 21:51
Wie sieht das aus mit Bots? (Unterliegen die auch der Größenbeschränkung?)
Bild
Arok 09.11.2023 um 21:04
Doofe Frage, aber gilt das nur für die deutschen Ligen/Pokale oder SPL? Hab da nix gefunden, und wenn da doch etwas steht, dann überlesen :D
Bild
Fitzo 09.11.2023 um 18:52
Protest geht nur wenn du den Beweis aus dem Stream des Gegners hast. @US3L3SS
Bild
Fitzo 09.11.2023 um 18:50
HQ glaube als Spieler - nicht Captain der Streamt - kannst in dem Menue wo dieses Viereck ist um die Groesse und Gewicht einzustellen, drei unterschiedliche 6ft2 nutzen. Selber aber nicht getestet.
Bild
US3L3SS 09.11.2023 um 14:34
Zudem dass das jetzt Jeder jeden ohne Grund/Beweis beschuldigen kann und dann der Beschuldigte seine Unschuld anstatt andersrum ist an sich schon schrecklich umgesetzt unabhängig von der Regel
Bild
US3L3SS 09.11.2023 um 14:33
@Fitzo Haaland ist aber per default Mostly Lenghty... Zudem sind in den 10 teuersten Goldkarten in UT (wo EA mostly nach patcht) ein (most) Lenghty. Also müsste man laut deiner Argumentation dieser ja buffen. Aber ja man kann sich das Leben auch einfach machen und gekonnt sachliche Fragen mit "mir doch egal" beantworten.
Bild
Poltergeist 09.11.2023 um 14:08
Um mal eines klaar zu stellen, Laufstiele sind nicht rein Groeßengebunden. Sagen wir mal der Ausgangspunkt ist Kontrolliert mit 0 Staerke und 0 Beweglichkeit. Anhand dessen Gibt es gewisse Groeßen die man mindestens oder maximal haben darf/muss. Fuer reines Explosiv muss man kleiner als 172cm sein, fuer mostly und Controlled Explosiv kleiner als 182cm. Fuer reines Lengthy muss man mindestens 188cm haben, für mostly Lengthy mindestens 183cm und für Controlled Lengthy mindestens 181cm. Um dann Jeweils das Reine, Mostly und Controlled von beiden Arten Explosiv und Lengthy haben zu haben muss man gewisse Unterschiede in Staerke und Beweglichkeit erreichen. Das sind 4-11 Unterschied (Explosiv 4-11 mehr Beweglichkeit als Staerke und bei Lengthy umgekehrt) für Controlled Explosiv/Lengthy, 12-19 für Mostly Explosiv/Lengthy und 20+ ist dann Reines Explosiv/Lengthy. Ich hoffe das dass verstaendlich erklaert ist fuer alle die das so nicht wussten.
Bild
hQ_495 09.11.2023 um 13:05
Zum Beispiel: Ich habe das Spiel auf Englisch und kann nur in fuß umstellen. 6 Fuß sind 182,88 cm , 6.1 Fuß sind 185,928 cm, 6.2 Fuß sind 188,976 cm.
Bild
Fitzo 09.11.2023 um 12:58
Du meinst nur auf Englisch hat? dann kann er nicht der Captain sein.
Bild
hQ_495 09.11.2023 um 12:47
@Fitzo wie sieht es aus wenn man das spiel auf englisch hat?
Bild
Fitzo 09.11.2023 um 12:37
Thohr, es geht darum, dass wie im Artikel beschrieben, kein full lengthy Laufstil genutzt werden kann. @US3L3SS solange Haaland Cover Star ist, wird dies nicht passieren. Ist in FIFA 23 auch nicht passiert.
Bild
Alejandro 09.11.2023 um 11:36
Das ist doch Verarsche. AnyPlayer, 56% dagegen (keine Mehrheit), daher freiwillig. Groessenbeschraenkung 58% dafür (Mehrheit). Das kann man doch nicht mehr ernst nehmen.
Bild
Thohr 09.11.2023 um 10:53
Meiner persönlichen Meinung nach wäre es sinnvoller gewesen für einzelne Bereiche Größenbeschränkungen zu machen. Also einfach sagen TW frei, ABW 180-197, Mittelfeld 170-182, Sturm 170-190. Aber alle anderen auf 182 zu beschränken - ich weiß nicht. Und wenn man sich die Ergebnisse ansieht, drängt sich für mich der Eindruck auf, dass sich das Problem mit der GRöße mit dem Any Player maximiert. PC wo es kein Anyplayer gibt, ist eindeutig gegen die Größenbeschränkungen. PS wo as den Anyplayer immer gab ist dafür. Das gibt mir halt zu denken, dass das Problem wo anders liegen könnte... Aber das ist nur meine bescheidene Meinung. Wir müssen eh mit den REgeln leben wie sie halt jetzt so sind. Nur als es die "Zwergenmeta" gab, da wurde über keine Größenbeschränkung diskutiert. Da war das alles ok, dass alle Spieler mit 160 cm oder weniger aufgelaufen sind...
Bild
US3L3SS 09.11.2023 um 10:19
Werden eigentlich Meta Changes beachtet? EA patch ja fleißig (ob gut oder negativ)
Bild
US3L3SS 09.11.2023 um 10:18
https://www.play3.de/2023/11/08/ea-sports-fc-24-title-update-5-in-kuerze-patch-notes/
Bild
Fredchen777 08.11.2023 um 23:44
Ich bin gespannt, ob und wenn ja, wie diese Regeln zur naechsten Saison hin gelockert werden koennten.
Bild
criatura 08.11.2023 um 23:06
Verstehe bis heute nicht warum man nicht auch in einer 3er Kette mit 2 großen IVs und einem großen ZDM spielen darf.
Bild
TransGirlElyia 08.11.2023 um 22:53
Huhu, das liegt daran, dass wenn man das Spiel auf Englisch stellt Fuss und Inch angezeigt werden. Das Problem dabei ist z.B. bei 1,82 bis 184 genau 6 Fuss angezeigt werden, man also beim einem englischen Stream bei 6 Fuss nicht beweisen kann, ob der Spieler 1,82 oder sogar 1,84 war.
Bild
Nilsomatic 08.11.2023 um 22:52
Immer noch schwachsinnig diese Reglung aber muss mit leben
Bild
Raziel010 08.11.2023 um 22:33
damit waeren alle nicht deutschsprachigen spieler aussen vor...
Bild
BassT2303 08.11.2023 um 21:55
"Hierbei sei gesagt, dass die streamende Person das Spiel nicht auf Englisch gestellt haben darf, da dort ansonsten die Spielergrößen nicht in Zentimetern, sondern in Feet und Inches stehen und das fasst verschiedene Größen zusammen." ... wie ist das zu verstehen? Selbst bei nicht deutsch-sprachigen Vereinen, darf der Streamer sein Spiel nicht auf Englisch gestellt haben?
Kontakte
Alle User (42 online)