Newsbild
XXL-Saisonvorschau inkl. Review: S21 | League TWO | Matchdays 1-3
Veröffentlicht am 05.Jul.2020 - League News PC von Fertog - 1615 mal gelesen

Bereits drei Spieltage sind im deutschen ProLeague Unterhaus gespielt. Auf die wollen wir nun blicken und gleichzeitig möchte ich euch eine Vorschau auf diese Saison in einer der wohl spannendsten League TWO Saison der PL-Geschichte geben. Disclaimer: Bitte nehmt meine Einschätzung/Bewertung/Prognose nicht zu ernst und lest das mit einem Augenzwinkern. Wenn ich euch zu hart bewertet habe, nehmt es als Ansporn mir das zu beweisen. 

 


 

 Unleashed United

Unleashed United konnte sich souverän mit Platz 3 hinter den Überfliegern 187 Rasenbande und LUXON Gaming den Aufstieg in League TWO erkämpfen. An den ersten drei Spieltagen, gelang ihnen ein furioser Start. Mit drei Siegen aus drei Spielen sicherte man sich den ersten Platz. Am ersten Spieltag setzten sie mit einem 1:8 bei League ONE-Absteiger FAL Classics ein Ausrufezeichen an die Konkurrenz. Danach taten sie sich aber gegen den frisch wieder aufgestiegenen League TWO-Veteran Bluejays (3:1) und Challenge Match-Aufsteiger Seahawks Gaming (1:0) etwas schwerer. Letzte Saison war die Offensive um 57 Tore-Mann Joghurtinho brilliant. Die Defensive bewies sich aber mit 37 Ligagegentreffern nicht immer als bombenfest. Diese Schwachstelle versuchte man in der Saisonpause zu verbessern. Sie verpflichteten Bobo als Keeper von Oldschool United, Yoddyyoddy als ZDM von NYCE und den Linksverteidiger Saftwuerstel, der vor seiner Stippvisite bei VOLT vor allem beim FC Endless auf sich aufmerksam machen konnte. Bleibt nun abzuwarten, ob das Team gegen stärkere Gegner weiterhin so souverän punkten kann. Wenn ja, dann steht dem Kampf um den Aufstieg nichts im Weg. Wenn sie es nicht schaffen, wird man wohl mit einem Mittelfeldplatz vorlieb nehmen müssen. Um den Abstieg muss man sich aber bei diesem Kader absolut keine Sorgen machen. 

 

 VOLT

Auch VOLT ist ein Aufsteiger aus der League THREE und konnte sich mit einem souveränen vierten Platz die erste League TWO Saison der Vereinsgeschichte sichern. Nur 5 Punkte trennte das ehemals als Voltarized bekannte Team von dem ersten regulären Aufstiegsplatz 3. Doch wenn man die beiden Teams vergleicht, lässt sich feststellen, dass VOLT sich weniger Gegentore fängt (26 zu 37), aber die Offensive zu den 3 Überfliegern der letzten League THREE Saison deutlich federn lässt. So schossen sie “nur” 60 Tore. Sie stellten damit trotzdem souverän die viertbeste Offensive, aber der Abstand zu Unleashed United, die nur knapp mit 97 Toren die 100 Tore Marke verpassten, ist deutlich. Dort versuchte man sich auch durch Transfers noch einmal neu aufzustellen. Primo95 kam als LM vom League ONE-Team El Tornado. GuterReis verpflichtete man als ZOM und SanGaa von Solarize FC als RM. Auch an der vordersten Front konnte man einen neuen Spieler verpflichten. xTh3Luca kam von DeathRowArmy. Doch hat sich dieser Umrbuch gelohnt? In den bisherigen 3 Saisonspielen konnte man alle nur mit einem Tor Unterschied gewinnen und stellt mit 4 Toren auch nur die siebtbeste Offensive der Liga. Wenn der Motor vorne stottert, sollte hinten die Defensive fest stehen und das ist bislang der Fall. VOLT stellt mit nur einem Gegentor die beste Abwehr der Liga. Wenn die Defensive weiterhin so wenig zulässt und sich die Offensive noch steigert, kann sich VOLT eventuell noch in den Aufstieg einmischen. BAD Touch hat letzte Saison bewiesen, dass auch eine starke Defensive für den Aufstieg reichen kann. Wenn das aber nicht klappen sollte, muss man den anderen ambitionierten Teams, wie den anderen Aufsteigern aus League THREE oder den Absteigern aus League ONE, den Vortritt lassen und sich mit einem Mittelfeldplatz begnügen.

 

 LUXON Gaming

Letzte Saison wurde man nur zweiter hinter 187 Rasenbande und konnte so nicht über die Challenge Matches den Aufstieg in League ONE klar machen. Was allerdings diese Saison unbedingt das Ziel in League TWO sein sollte. Zu dieser Saison konnte man sich mit Khumrak88 als Linksverteidiger von Kone-Gaming, draxot ebenfalls LV von El Tornado und Niels als ZDM vom League FOUR-Meister UFF Project verstärken. In den ersten drei Spielen konnte man mit 7 Punkten einen souverän Start hinlegen. LUXON Gaming gewann 1:0 gegen Team LEISURE und 4:0 gegen Seahawks Gaming. Auswärts bei League ONE-Absteiger Back 2 Roots spielte man leistungsgerecht 2:2. Die Offensive und die Defensive scheint bei LUXON Gaming bisher gut zu sein. Sollten sie es schaffen, immer wieder gegen die direkte Konkurrenz um den Aufstieg dreifach zu punkten, kann man sich über die gesamte Saison auf einen der direkten Aufstiegsplätze festsetzen. Im Optimalfall ist sogar der League TWO Titel im Bereich des machbaren. 

 

 Provo Giants

Kommen wir nun zum ersten League ONE-Absteiger. Provo Giants musste als dreizehnter, mit 13 Punkten Abstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz, den Gang in League TWO angehen. Für die erste Zweitliga Saison seit FIFA 18 konnte man Colo von Solarize FC als Innenverteidiger, Subsequence von EWAVE eSports, Raul von MAD Penguins (beide als ZM) und Egohater als Keeper von Roude Leiw gewinnen. Letzte Saison war vor allem die Offensive zu harmlos. Die Offensivabteilung erzielte lediglich 21 Tore in 26 Spielen. Um das möglicherweise zu ändern, hat man sich für einen Wechsel der Grundformation entschieden. Statt wie letzte Saison in einem 4-1-2-1-2 auszulaufen, wollen sie es nun in einem 4-3-3 (2) aus einem defensiven und zwei zentralen Mittelfeldspielern versuchen. An den ersten drei Spieltagen hat das bisher gut geklappt. Als eines der bisher 4 ungeschlagenen Teams steht man mit 7 Punkten auf Platz 4. Man hatte aber mit Kone-Gaming, League ONE-Absteiger FAL Classics und Aufsteiger Bluejays nicht die ambitioniertesten Gegner. Wenn der Absteiger weiter gegen diese Mittelfeld und abstiegsgefährdeten Teams nichts anbrennen lässt und auch gegen die ambitionierten Teams punktet, kann Provo Giants auch den Aufstiegskampf anvisieren. Wenn sie dies nicht schaffen sollten, bleibt ihnen ebenso wie bei VOLT nur ein Mittelfeldplatz.

 

 Pro Gloria et Patria

Pro Gloria et Patria ist nun der erste Vertreter, der auch in der letzten Saison in der League TWO spielte. Damals konnte man sich mit 11 Siegen und 12 Niederlagen im Mittelfeld positionieren. In der Saisonpause verließen einige Stammspieler den Klub. Als Ersatz verpflichtete man Blackjag1809GER und MarvX vom aufgelösten League THREE-Klub Bahama Juniors. Trotz dieser eher nicht hochkarätigen Transfer erwischte man einen guten Saisonstart, bei dem man gleich mal zwei der League ONE-Absteiger schlagen konnte. Auf diese beiden nicht unverdienten Siege folgte eine 3:1 Niederlage beim Abstiegskandidaten FC Pokalklauer. Wie Pro Gloria et Patria am Ende dieser Saison abschneiden wird hängt davon ab, welches der beiden Gesichter, die wir an diesen Spieltagen sehen durften, sie öfter zeigen werden. Wenn sie weiterhin spielen wie gegen NYCE und Back 2 Roots, ist ihnen der Klassenerhalt sicher und es wird wieder ein Mittelfeldplatz. Wenn sie aber jedoch so spielen wie gegen den FC Pokalklauer, dann werden sie akut gegen den Abstieg kämpfen müssen. 

 

 Oldschool United

Oldschool United ist ein wirklicher League THREE Veteran. Seit Anfang FIFA 18 spielten sie in der League THREE. Nun also das League TWO-Abenteuer. Der Saisonstart war gleichmal ein Ausrufezeiche an alle anderen Abstiegskandidaten. So konnte man gleich mal zwei Siege gegen direkte Konkurrenten um den Klassenerhalt einfahren. Man siegte mit gütiger Mithilfe des Gegners 3:2 nach einem 0:2 Comeback gegen den FC Pokalklauer und konnte gegen Kone-Gaming trotz Chancenplus für das Heimteam 3 Punkte mitnehmen und gewann 0:1. OSU steht also nach drei Spieltagen auf einem ungefährdeten Platz 6. Für die erste League TWO Saison wurde MrLuke von Foot Universe und Morphium von eSports Street Artist verpflichtet. Der Klassenerhalt ist aber das absolute Minimum was in dieser Saison erreichbar ist. Durch die beiden eher glücklichen Siege zum Start konnte man schon ein paar Punkte sammeln. Wenn man seine Leistungen nicht steigern kann und aus eigener Kraft punktet, wird es schwierig mit dem Klassenerhalt. Darum auch meine Prognose: Trotz der guten Ergebnisse zum Start wird es für OSU nicht möglich sein den Klassenerhalt zu sichern und somit ist das League TWO Abenteuer nach einer Saison wieder zu Ende. 

 

 NYCE

Die beste Defensive der Absteiger hatte letzte Saison NYCE. Trotzdem waren 48 Gegentreffer zu viel und bei nur 37 Toren hieß es “Adieu League ONE” und “Hello League TWO”. Für den ehemaligen Europa League Teilnehmer steht nun also die Mission Wiederaufstieg an. An den ersten drei Spieltagen konnte man aber nur 4 Punkte holen. Man besiegte League THREE-Aufsteiger Oldschool United souverän mit 5:0, verlor dann aber gegen Pro Gloria et Patria und spielte nur 1:1 gegen Team LEISURE. Dabei wurden für den Wiederaufstieg einige hochkarätige Spieler verpflichtet. So kamen unter anderem steel4ever (Magic 11), PrinzMuhKuh und Zerstoiber (beide RoxoR eSports) und WiLLiWiRBELSTURM (DeathRowArmy). Wenn NYCE aber ihr Potential ausschöpfen sollte und auch gegen weniger ambitionierte Teams stetig punkten sollte, kann NYCE auch mit in den zweifellos spannenden Aufstiegskampf eingreifen. 

 

 FC Pokalklauer

Vor zwei Saisons musste man den Klassenerhalt am letzten Spieltag festzurren. Letzte Saison ging das wegen des Skandals beim TSV Cyber Warriors etwas früher. Die Defensiv war letzte Saison, was sie stark machte. In 12 Spielen blieben sie ohne Gegentor. Die Offensive war dabei nur die sechstschlechteste. Dieses Problem haben sie versucht während der Saisonpause in den Griff zu bekommen. So konnte man Jari (UFF Project) und Shoddi (ehemals ReConnected) für das Projekt begeistern. Ebenfalls wurden mit CpnDnt und TaroMisaki zwei Backupspieler verpflichtet. An den ersten drei Spieltagen zeigt sich aber ein umgekehrtes Bild zur Vorsaison. Mit 5 Gegentreffern zeigt sich die Defensive eher mäßig, 4 eigene Tore sind aber recht stark. Trotz der 3 Punkte, die sie nun an diesem Wochenende holten, kann nur der Klassenerhalt das Ziel sein. Wenn sie weiter wie im Spiel gegen VOLT, in denen sie nur knapp unterlagen, oder wie gegen Pro Gloria et Patria auftreten, kann ihnen das vielleicht gelingen. Wenn sie aber die Punkte so verspielen wie bei der 3:2 Niederlage gegen Oldschool United, wird der Klassenerhalt eine unmögliche Aufgabe.  

 

 Seahawks Gaming

Die letzte Saison war eine absolute Erfolgsgeschichte für den Klub, der sich in Saison 19 noch mit dem letzten Platz in League FOUR zufrieden geben musste. In Saison 20 ging es dann steil ab. Man konnte sich hinter Meister UFF Project den zweiten Platz sichern. Da sich der eben genannte Meister auflöste, ging das Recht zur Teilnahme an den Challenge Matches an Seahawks Gaming weiter. Dort konnte man sich knapp in der Verlängerung gegen DeathRowArmy 2 durchsetzten. Im zweiten Challenge Match um League ONE hatte die Seahawks gegen 187 Rasenbande keine Chance mehr und mussten sich mit 6:0 in zwei Spielen geschlagen geben. Damit hatten sie sich das Recht erspielt, in League TWO starten zu dürfen. Dafür wurde ordentlich beim Spielerpersonal nachgelegt. Es kamen u.a. Lubi510 (eSport Street artist), MrGrizzlynator (Core Gaming), Benji5039 (Ts Hartplatz), Kai2k (ehemals ALT F4 und Bang Theory), RangerJoe99 (TSV Cyber Warriors) und Pitbull (Vereinslos). In den ersten drei Spielen konnte man “nur” 3 Punkte holen. Die anderen beiden Spiele verlor man gegen die ambitionierten Teams LUXON Gaming (0:4) und Unleashed United (1:0). Wenn Seahawks Gaming wie gegen Bluejays (2:1) weiterhin die Punkte gegen die direkte Konkurrenz um den Abstieg holen kann, ist der Klassenerhalt möglich. Ansonsten wird es vermutlich erstmal nur bei einer League TWO-Saison bleiben. 

 

 Back 2 Roots

Eines der unglücklichsten Abstiege der ProLeague-Geschichte hat vermutlich Back 2 Roots hinter sich. Noch unter dem Namen Turtle eSports stieg man in Saison 20 nur auf Grund der Tordifferenz auf Platz 11 ab. Was man aber aus internen Kreisen hört, ist man über den Abstieg nicht unglücklich und freut sich unter einem alten Namen wieder neu angreifen zu können. Dabei kommunizierten sie auch ganz klar, dass der direkte Wiederaufstieg das einzige Ziel sei. In der letzten League ONE-Saison war es vor allem die Defensive, die den den damals noch Schildkröten das Genick brach. Die Transfers nach Saisonschluss waren ganz klar darauf ausgelegt, das zu verbessern. Es kamen Innenverteidiger Schlurchi (NYCE) und Torwart Heinz Becker (Ts Hartplatz). Der Saisonstart war aber alles andere als zur Zufriedenheit von Back 2 Roots. Man verlor gegen Pro Gloria et Patria und spielte nur Unentschieden gegen Team LEISURE und LUXON Gaming. Zwei Punkte aus drei Spielen sind für den Wiederaufstieg viel zu wenig. Ich denke aber das sich B2R in den kommenden Wochen noch stabilisieren wird und so einer der Aufstiegsfavoriten sein wird, außer die Defensive macht so weiter, wie sie letzte Saison aufgehört hat, dann wird es vermutlich nicht für den Aufstieg reichen. 

 

 Team LEISURE

Kommen wir nun zum ersten Abstiegsplatzhalter, was natürlich nach drei Spieltagen noch absolut keine Aussagekraft hat. Team LEISURE konnte sich letzte Saison souverän mit einem Polster von 13 Punkten vor dem Abstieg retten. Der Klub geht nun also in die sechste League TWO-Saison in Folge. Team LEISURE ist ist der einzige Klub, der den Kader aus der Saison 20 1 zu 1 halten konnte. Auch Zugänge gab es nicht. Der letzte Transfer ist der Abgang von Sinan Anfang Januar. Ob sie aber mit dieser zweifelsohne löblichen Transferpolitik den Klassenerhalt schaffen? In den ersten drei Spielen lief das eher mäßig. Man hatte aber mit LUXON Gaming (1:0), Back 2 Roots (1:1) und NYCE (1:1) drei Topteams dieser League TWO-Saison. Mut für den Klub macht da auf jeden Fall, das die Defensiv hinten stand und die Offensive Tore auch gegen ambitionierte Teams schießen kann. Meine Einschätzung ist aber trotzdem, dass sich Team LEISURE die ganze Saison im Abstiegskampf befinden wird und am Ende, wenn auch knapp, leider den ersten Abstieg der Vereinsgeschichte hinnehmen wird. Wer letzte Saison der schlechteste Nichtabsteiger wurde, wird es in dieser zweifellos deutlich stärker besetzten League TWO-Saison schwierig haben.

 

 FAL Classics

Droht dem ehemaligen Erstligisten das gleiche Schicksal wie Ts Hartplatz? Beide Teams sind als Tabellenletzter aus der League ONE abgestiegen. Ts Hartplatz konnte sich nach diesem Schlag nicht mehr erholen und stieg auch in der darauffolgenden Saison 20 direkt aus der League TWO ab. FAL Classics musste nach dem Abstieg einen gewaltigen Kaderumbruch meistern. Es verließen 8 Spieler den Verein. FAL konnte 5 Spieler verpflichten, von denen zwei aber den Verein bereits wieder verlassen haben. Der aktive Kader enthält gerade nur 10 Spieler. Auch der Saisonstart verlief nicht gerade prickelnd für den Absteiger. Nach einer 1:8 Klatsche gegen Unleashed United, konnte man sich beim 2:2 gegen Mitabsteiger Provo Giants immerhin noch einen Punkt sichern. Das letzte Spiel verlor man knapp gegen Aufsteiger VOLT mit 0:1. Ich denke die Geschichte wiederholt sich und FAL Classics wird gegen den Abstieg zu kämpfen haben. Ob sie es schaffen werden ist dabei aber auch wegen der fehlenden Kaderbreite eher fraglich.

 

 Kone-Gaming

Durch einen starken Saisonschlusspurt konnte Kone-Gaming noch souverän den Klassenerhalt klar machen. Aus den letzten 6 Spielen holte man starke 13 Punkte und schlug unter anderem Aufsteiger MAD Penguins. Dadurch ist Kone-Gaming das beste verbleibende Team aus der letzten League TWO-Saison. Für diese Saison verplichtete der League TWO-Veteran einige Spieler aus der untersten ProLeague Liga. Es kamen Goldenluchs (FC Pokalklauer), Rancho1989 (Raging Racoons) und RunBeforeYouDie (Inception Gaming). Der Saisonstart ging aber mächtig in die Hose. Man verlor gegen Absteiger Provo Giants (1:2), VOLT (2:1) und Oldschool United (0:1). Alle Ergebnisse waren sehr knapp. Trotzdem bezweifle ich, ob sich Kone-Gaming dem Abstiegsgespenst entziehen kann. Ich denke Kone-Gaming wird es nicht schaffen und ebenso wie Team LEISURE den ersten Abstieg der Vereinsgeschichte hinnehmen müssen.

 

 BLUEJAYS

Vor dem Abstieg in Saison 19 war BLUEJAYS seit Vereinsgründung nur in League TWO und konnte, auch wegen der vielen Auflöser, immer wieder die Klasse halten. In Saison 19 war dieser “gute Fluch” dann aber vorbei und es ging in die League THREE. Nach der Hinrunde sah es für BLUEJAYS nach einer mittelmäßigen Saison mit Platz 8 aus. In der Rückrunde konnte man sich dann aber auf einen etwas besseren sechsten Platz schieben und so durch die vielen Auflöser ein Ticket wieder zurück in die League TWO ergattern. Für diese Saison wurden El_Loco_Neymar und dNNS1337 verpflichtet. In den ersten drei Spielen zeigte sich dieser Kader als nicht besonders zweitligatauglich. Die Spiele gegen Seahawks Gaming (1:2), Unleashed United (3:1) und Provo Giants (1:3) gingen verloren. Ich denke BLUEJAYS wird sich auch im weiteren Saisonverlauf schwer tun, zu punkten, und am Ende leider klanglos absteigen.


 

Vor dieser Saison gab es auf unserem ProLeague Instagram Kanal eine Abstimmung was IHR denkt, wie diese League TWO-Saison ausgehen wird. Hier dazu das Ergebnis: 

l2-prediction

Danke an VOLT für diese wunderschöne Grafik. Folgt ihnen unbedingt auf Instagram: https://www.instagram.com/voltproclub/
 

 

Die aktuelle Tabelle

PL. VEREIN S G U V TORV. DIFF. PKT.
1 - Unleashed United 3 3 0 0 12:2 10 9
2 +4 VOLT 3 3 0 0 4:1 3 9
3 +4 LUXON Gaming 3 2 1 0 7:2 5 7
4 -1 Provo Giants 3 2 1 0 7:4 3 7
5 -1 Pro Gloria et Patria 3 2 0 1 5:5 0 6
6 +7 Oldschool United 3 2 0 1 4:7 -3 6
7 -5 NYCE 3 1 1 1 7:3 4 4
8 +3 FC Pokalklauer 3 1 0 2 5:5 0 3
9 -4 Seahawks Gaming 3 1 0 2 2:6 -4 3
10 -2 Back 2 Roots 3 0 2 1 4:5 -1 2
11 +1 Team LEISURE 3 0 2 1 2:3 -1 2
12 +2 FAL Classics 3 0 1 2 3:11 -8 1
13 -4 Kone-Gaming 3 0 0 3 2:5 -3 0
14 -4 BLUEJAYS 3 0 0 3 3:8 -5 0

 

 

Zum Schluss noch einmal der Disclaimer: Bitte nehmt meine Einschätzung/Bewertung/Prognose nicht zu ernst und lest das mit einem Augenzwinkern. Wenn ich euch zu hart bewertet habe, nehmt es als Ansporn mir das zu beweisen. 


 

Allen Teams sportlichen Erfolg, bleibt aber bitte fair ;-)


  • 7 Kommentare
  • 05.07.2020 um 10:00


Bild
Lasnik 06.07.2020 um 01:19
Toll geschrieben, mach weiter so! :-)
Bild
RazZaH 05.07.2020 um 22:31
Gut geschrieben!
Bild
Fertog 05.07.2020 um 20:13
Warum so passiv-aggressiv?!^^....Hast du darum meinen Disclaimer gelesen? Man muss das schon mit nen bisschen Humor nehmen...
Bild
Raziel010 05.07.2020 um 19:22
zugänge aus der untersten liga? liga 4 = 1 spieler, liga 3 = 1 spieler und liga 2 = 1 spieler ^^ aber ok passt schon. und über den abstieg schon nach dem ersten wochenende sprechen ist ein wenig zu früh aber man wird am ende sehen wo wir stehen fertog ;)
Bild
Joghurtinho 05.07.2020 um 18:53
Sehr Nice, danke für den schönen Beitrag.
Bild
Fertog 05.07.2020 um 12:40
Oh!. Danke für die Info. Ich glaube das wird im Teampanel falsch angezeigt ;-)
Bild
pINolA_GSE 05.07.2020 um 11:44
INFO: Team LEISURE hat mit "KingGarison" einen offensiven Neuzugang ! Aber sehr gute Vorschau, vielen Dank für die Arbeit !
Kontakte
Alle User (16 online)